Radiokrieg

05. Juli 2009 22:25; Akt: 06.07.2009 01:08 Print

Energy schiesst gegen Leuenberger

Das von der Schlies­sung bedrohte Zürcher Radio Energy schlägt erneut in Richtung Medienminister.

Fehler gesehen?

In einem ganzseitigen Inserat zeigte Energy am Sonntag ein Foto von ­Moritz Leuenberger als 30-Jähriger mit der Überschrift: «Wäre der Bundesrat jünger, müsste Energy Zürich (...) jetzt nicht um eine Konzession kämpfen.» Leuenbergers Departement sagte auf Anfrage: «Das Inserat suggeriert, dass die Konzessionsvergabe ein persön­licher Entscheid von Bundesrat Leuenberger gewesen war. Dies ist nicht der Fall. Es gab eine Ausschreibung nach objektiven Kriterien.» Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet im Herbst, wie es mit ­Energy weitergeht.

(20 Minuten)