Zürich

06. Februar 2011 22:48; Akt: 06.02.2011 21:53 Print

Erste Yogaexpo war ein voller Erfolg

von Roman Hodel - Über 3000 Yoga-Anhänger pilgerten übers Wochenende in die Messe Zürich. Dort liessen sie sich zum Beispiel über die «heilende Wirkung des Kopfstandes» aufklären.

storybild

Fast ausschliesslich Frauen nahmen in der Messehalle an den Yoga-Workshops teil. (rom)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Yoga boomt. Allein in Zürich praktizieren Tausende die aus Indien stammende Bewegungslehre – und es werden immer mehr. Passend dazu fand am Wochenende in der Messe Zürich die erste Yoga­expo statt. «Trotz des schönen Wetters sind über 3000 Besucher gekommen – ein Erfolg für uns», so Veranstalter Carsten Ehrhardt, der die Yogaexpo bereits in Berlin, Köln und München organisiert. «Besonders beliebt waren die Workshops und Vorträge.» Dabei erfuhren die Besucher zum Beispiel alles über «die heilende Wirkung des Kopfstandes».

Praktischerweise bot ein Aussteller auch gleich ein Hilfsmittel feil, womit der Kopfstand garantiert gelingt. Besucherin Karin Aeschbacher (29) aus Solothurn kaufte einen solchen Hocker: «Sonst kann ich den Kopfstand nicht.» Andere der rund 40 Aussteller präsentierten Yoga-Matten in allen Farben, Soja-Drinks in zig Geschmacksrichtungen, Meditationsbücher mit Titeln wie «Die Kraft der göttlichen Mutter» und Massagegeräte, die man in den Stuhl legt. «Dieses Gerät ist sehr praktisch – aber noch besser wäre eine richtige Massage», sagte Besucherin Natascha Djenadic (37) aus Binz. Sie war von der Grösse der Yogaexpo etwas enttäuscht: «Ich hatte mehr Stände erwartet.» Veranstalter Ehrhardt sagt: «Zürich hat noch Potenzial – die Yogaexpo wird aber auf alle Fälle wieder stattfinden.»