Gebenstorf

13. Oktober 2015 12:15; Akt: 13.10.2015 12:41 Print

Falsches Ufo sorgt im Aargau für Furore

Über Gebenstorf sichteten viele ein Ufo. Doch es flogen keine Ausserirdischen über den Aargau, sondern Ballone einer Guggenmusik-Truppe.

In einem Video ist enthüllt worden, wie die PR-Aktion mit dem Ufo durchgeführt wurde.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war unförmig und dunkel – das Flugobjekt, das am 8. Oktober über Gebenstorf AG seine Runden zog. Viele filmten und fotografierten das mysteriöse Raumschiff, das kein Flugzeug oder Luftschiff sein konnte. Nicht verwunderlich, wurde das Phänomen in den sozialen Medien eifrig diskutiert. Dass Experten des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL) das Objekt gemäss der «Aargauer Zeitung» für eine Himmelslaterne hielten, bremste die Euphorie nicht.

Doch spätestens jetzt ist klar: Über den Aargau sind keine Ausserirdischen geflogen. Die Gebenstorfer Guggenmusik Häxeschränzer hat sich mittlerweile dazu bekannt, dass sie das Flugobjekt baute. Ein purer PR-Gag also, der auf die Häxenbocknacht am 23. Januar 2016 aufmerksam machen sollte. Gemäss Mitteilung war es das Ziel, die Bekanntgabe des Mottos einmal auf eine besondere Art und Weise zu veröffentlichen.

Ufo aus Heliumballonen

25 Mitglieder haben bei der schon länger bekannten «Operation Neptun» mitgewirkt. Sie formten das Flugobjekt aus leichten Kunststoffrohren, mehreren Rollen schwarzer Erdbeerfolie, 23 grossen Heliumballonen und Kabelbindern. Einfach war es jedoch nicht, das ganze Material unentdeckt auf das 514 Meter hohe Gebenstorfer Horn hinaufzuschleppen, wie Mario Stanco, Präsident der «Häxeschränzer», zur «Aargauer Zeitung» sagt.

Dort oben wurde es dann zusammengebaut, doch der Flug klappte zunächst nicht nach Plan. Das sperrige Ufo mit einem Durchmesser von sieben Metern wurde kurz nach dem Start von einem Windstoss erfasst und eine der Sicherheitsleinen verhedderte sich in den Bäumen. Beim zweiten Versuch klappte es aber und das Ufo erstaunte während 45 Minuten das ganze Dorf.

(som)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • G.T. am 13.10.2015 12:25 Report Diesen Beitrag melden

    echtes UFO

    Die Bezeichnung UFO hat nichts mit Ausserirdischen zu tun.

    einklappen einklappen
  • Nasa am 13.10.2015 12:56 Report Diesen Beitrag melden

    UFO nicht gleich Ausserirdisch

    U.F.O = Unidentifiziertes Flug Objekt, also doch ein UFO den das kann alles sein vom Flugzeug über den Heissluftballon bis zum echten Alien Raumschiff. Natürlich ist es jetzt kein UFO mehr da bekannt ist was es wahr und von wem es gekommen ist.

    einklappen einklappen
  • Pasci222 am 13.10.2015 12:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Aktion!

    Eine lustige Sache welche sie sich da ausgedacht haben

Die neusten Leser-Kommentare

  • Heftiger am 14.10.2015 10:53 Report Diesen Beitrag melden

    Sollten die Intelligenz mal einschalten

    Übrigens gibt es keine Ausserirdische. Wir sind alleine. Die Einzigen! Und sollten mal so manches überdenken!

  • MrBlue am 14.10.2015 09:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es war ein UFO!

    Es IST ein ufo!! Es war unbekannt, es flog und es war ein Objekt. Somit ist es ein UFO!!!

  • Witzina am 14.10.2015 00:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Luustig

    Unterhalten sich Erde und Mars... Sagt die Erde - Mars guck mal, ich habe Menschen Sagt der Mars - Ist nicht so schlimm, hatte ich auch mal, das vergeht bald wieder.

  • Witzig am 14.10.2015 00:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Luuuustig

    kommen aliens aus der tiefe des weltalls auf den mond und entdecken die amerikanische flagge. sagt der eine zum anderen, irgendwo in der nähe muss ein fastfoodrestaurant sein

  • Witzlina am 14.10.2015 00:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Luuuuuuschtig

    Frau: "Herr Doktor, mein Mann meint, er sei ein Ufo!" Doktor: "Schicken Sie ihn mal zu mir!" Frau: "Na gut! Und wo soll er landen?"