05. April 2005 13:53; Akt: 05.04.2005 13:54 Print

Flughafen Zürich: 35 Kilogramm Kokain sichergestellt

35 Kilogramm Kokain haben Polizei und Zoll im ersten Quartal 2005 am Flughafen Zürich sichergestellt. Dabei sind zwölf Personen festgenommen worden.

Fehler gesehen?

In der Vergleichsperiode des Vorjahres waren 60 Kilogramm Kokain und 40 Kilogramm Haschisch gefunden worden, wie die Zürcher Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Zehnmal wurde versucht, Drogen als Postsendung in die Schweiz einzuführen. Fünfmal fanden die Drogenfahnder das Rauschgift im Reisegepäck versteckt. Drei Personen wurden verhaftet, welche die in kleinen Portionen geschluckten Drogen im Magen transportierten.

Zweimal war das Kokain in Schuhsohlen deponiert. Und je einmal wurde versucht, Drogen am Körper festgeklebt oder in einer ausgehöhlten Holzwurzel in die Schweiz einzuführen.

Bei den festgenommenen Personen handelt es sich um acht Männer und vier Frauen aus acht Nationen im Alter von 18 bis 48 Jahren.

(sda)