Winterthur

27. Februar 2011 18:26; Akt: 27.02.2011 21:29 Print

Fussgänger schleuderte über ein Autodach

Auf einem Zebrastreifen an der Neuwiesenstrasse in Winterthur ist ein Fussgänger am Freitagabend um etwa 19.15 Uhr von einem Auto frontal erfasst worden.

Fehler gesehen?

Der Mann wurde übers Autodach geschleudert und kam auf der Fahrbahn zu liegen. Da er angab, nicht verletzt zu sein, entfernte sich der unbekannte Autofahrer laut Polizeimitteilung «nach kurzem Gespräch» von der Unfallstelle – ohne Angaben zur Person zu machen. Später machten sich beim Fussgänger aber Schmerzen bemerkbar, die er ärztlich behandeln lassen musste. Deshalb sucht die Polizei den Autofahrer, der mit einem silberfarbenen Mercedes unterwegs war.