Zürich-Schwamendingen

17. September 2019 05:25; Akt: 17.09.2019 10:20 Print

Aufwändige Entrauchung nach Brand in Keller

Die Feuerwehr ist am Dienstagmorgen im Kreis 12 in Zürich im Einsatz gestanden. Eine Person musste ins Spital gebracht werden.

storybild

Rauch in Einfamilienhaus: Die Feuerwehr rückt in Stettbach ZH mit einem Grossaufgebot aus. (17. September 2019) (Bild: Leser-Reporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

An der Altwiesenstrasse in der Nähe des Bahnhofs Stettbach in Zürich-Schwamendingen ist am frühen Dienstagmorgen die Feuerwehr und Polizei mit einem Grossaufgebot angerückt, wie ein Leser-Reporter berichtet. Schutz und Rettung Zürich bestätigt den Einsatz von Berufs- und Milizfeuerwehr. «Es ist zu einem Mottbrand in den Kellerräumlichkeiten eines Mehrfamilienhauses gekommen», sagt Sprecherin Eliane Schlegel.

Die Feuerwehr habe den Brand rasch löschen können, es seien aber aufwändige Entrauchungsarbeiten nötig gewesen. Die Rettungskräfte hätten niemand evakuieren müssen. «Eine Person wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht.»

(chk/tam)