Rüti ZH

07. Februar 2011 20:54; Akt: 07.02.2011 21:26 Print

Grossbrand im Industriequartier

In einem Gebäude der Gewerbezone der Zürcher Oberländer Gemeinde Rüti wütete ein Brand. Verletzt wurde niemand. Über dem Dorf hängt Rauch, wie eine Bewohnerin berichtet.

storybild

In dem Gebäude sind mehrere Firmen untergebracht, darunter «FunFish». (Bild: Markus Heinzer, newspictures)

Fehler gesehen?

Im Lager und der Garage einer Gewerbeliegenschaft in Rüti hat ein Brand am Montagabend einen Sachschaden von mehreren 100 000 Franken verursacht. Der Brand ist laut Angaben der Zürcher Kantonspolizei kurz vor 18:30 Uhr ausgebrochen. Neben den eingelagerten Gegenständen wurden ein Boot sowie zwei Autos in Mitleidenschaft gezogen.

Dank dem Grosseinsatz der Löschkräfte konnte das Feuer eingedämmt werden. In Teilen des übrigen Gebäudes ist ein Russ- und Rauchschaden entstanden, wie Mediensprecher Stefan Oberlin gegenüber 20 Minuten Online präzisierte. Eine Bewohnerin Rütis gab an, weite Teile des Dorfes seien vom Rauch betroffen gewesen.

Nebst der Kantonspolizei standen die Stützpunktfeuerwehren von Hinwil und Uster sowie die Feuerwehren von Rüti und Dürnten im Einsatz. Die Ursache des Feuers ist noch ungeklärt und wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich abgeklärt.

(rub/sda)