Stadt Zürich

26. Juni 2019 14:17; Akt: 26.06.2019 16:19 Print

Gäste nach Brand in Luxushotel evakuiert

Unweit des Zürcher Paradeplatzes sind am Mittwochnachmittag mehrere Feuerwehrautos im Einsatz. Grund soll ein Brand im 5-Sterne-Hotel Savoy sein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf dem Münsterhof im Zürcher Kreis 1 ist die Feuerwehr aktuell mit einem Grossaufgebot vor Ort. «Mehrere Feuerwehrautos sind hier und Teile des Platzes sind gesperrt», sagt ein Leser-Reporter. Offenbar soll ein Brand im 5-Sterne-Hotel Savoy der Grund für den Einsatz sein. Ein Passant, der im Hotel zu Gast war und evakuiert wurde, bestätigt das gegenüber 20 Minuten. «Wir hatten im Savoy-Festsaal ein Mittagessen und mussten die Veranstaltung abbrechen, weil wir evakuiert wurden.»

Das Hotel Savoy bestätigt eine Rauchentwicklung zur Mittagszeit in einem Nebengebäude an der Waaggasse. «Das Hotel war nicht betroffen», sagt eine Sprecherin. Gäste und Mitarbeiter seien aber vorsorglich evakuiert worden. «Das ist gut abgelaufen.» Der Betrieb könne jetzt wieder wie gewohnt weitergeführt werden.

Eine Person im Spital

Bei Schutz und Rettung Zürich bestätigt man den Einsatz. Es sei im Keller eines Hotels zu einem Brand gekommen. Man konnte diesen schnell löschen, trotzdem wurden mehrere Personen evakuiert. «Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht.» Gegen 14 Uhr wurde die Sperrung auf dem Platz bereits wieder aufgehoben.

(wed/tam)