Kanton Zürich

27. Juni 2019 21:54; Akt: 27.06.2019 21:54 Print

Grüne wollen laute Autos aus Quartieren verbannen

Autos mit Lärmverstärkern, die absichtlich für besonders viel Krach sorgen, sollen ein Rayonverbot für Wohnquartiere erhalten. Das fordern Grüne und EVP.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wenn es nach den Grünen und der EVP geht, sollen Autos mit Lärmverstärkern nicht mehr in bestimmten Quartieren verkehren dürfen. Sie möchten damit die Bevölkerung vor Lärm schützen. Mit ihrer Forderung nach «Lärmblitzern» waren die Grünen beim Zürcher Regierungsrat erst kürzlich abgeblitzt. Es gebe keine Rechtsgrundlage, solche Messgeräte mit Sanktionsmöglichkeiten einzurichten, fand der Regierungsrat im März.

Umfrage
Was halten Sie von Rayonverboten für laute Autos?

Weil es also bis auf Weiteres keine Tempo-Radargeräte geben wird, welche den Lärmpegel messen, versuchen es die Grünen mit Unterstützung der EVP mit einer neuen Idee: Rayonverbote, also Fahrverbote in gewissen Gebieten. Entsprechende Einträge, dass ein Lärmverstärker eingebaut ist, könnten im Fahrzeugausweis eingetragen werden. Das würde die Polizei bei der Durchsetzung eines Rayonverbots unterstützen, schreiben die Parlamentarier in ihrem Postulat, das am Donnerstag publiziert wurde.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anonymous am 27.06.2019 21:59 Report Diesen Beitrag melden

    Der wahre Grund

    Um die Umwelt geht es nicht. Es geht einfach darum dass die schön zentral gelegene Sozialwohnung, die von den Grünen bewohnt werden, weniger Lärm haben. Wir haben Gesetze wie laut Autos sein können, und man soll nicht noch in gewissen quartieren diskriminieren.

    einklappen einklappen
  • Oliver R. am 27.06.2019 22:07 Report Diesen Beitrag melden

    Rayonverbot

    Ich wäre auch für ein Rayonverbot und zwar für die Grünen. Rayon Erde, Mond. ;)

    einklappen einklappen
  • Riichä Richi am 27.06.2019 22:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herrlich, Danke Nachbar

    Wenn mein lieber Nachbar seinen 69er Ford Mustang startet, ach das ist doch Musik in meinen Ohren. Wenn man sich bildlich vorstellt wie alle Komponenten des Ami-Motors zusammenarbeiten - mmmh!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Baumann am 29.06.2019 15:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine lauten Fahrzeuge!

    Laute Autos und deren Fahrer gehören schlicht und einfach nicht auf die Straße!

  • Heinrich 030 am 28.06.2019 23:35 Report Diesen Beitrag melden

    Ist ja widerlich was man sich gefallen l

    Na endlich wird gegen die Bubis was unternommen.

  • Marie am 28.06.2019 23:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frage

    Und was ist mit lauten Töffs?

  • Sunny am 28.06.2019 14:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ruhe herrschst

    Dann muss man die Autobesitzer auch noch verbannen und Ruhe herrscht.

  • Mary Roos am 28.06.2019 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    Bus Lärm

    Und was ist mit unseren VBZ Bussen??? Man hat das Gefühl, dass ein Panzer auf der Strasse fährt. Aber ja, laute Autos sind auch nicht nötig. Aber, wie man ja weiss, haben die meisten so einen speziellen Knopf im Cockpit..... wenn man den nicht betätigt, dann sind auch 99% der Autos nicht laut.... Sommer, Innenstadt Zürich, Horror! Und es sind immer die Selben Typen. Sei es das Auto oder der Insasse.

    • Dä Jesus am 28.06.2019 16:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mary Roos

      Absolut und im gegensatz zu lauten Autos, bebt bei den Bussen die ganze Hütte. Aber blos nichts gegen den hiligen Sankt ÖV sagen, das mögen die Linksgrünen überhaupt nicht, weil wenn Linksgrün etwas gut findet, hat der Rest der Welt zu schweigen und das gedröhne, das gebebe und die damit verbundenen Gebäudeschäden zu akzeptieren. Da sieht man mal wieder, wie Liberal dieser Haufen wirklich ist. Die denken sich, jeder Mensch darf seine eigene Meinung haben, solange sie unsere ist.

    einklappen einklappen