Jokertage für alle

17. Juni 2015 08:06; Akt: 17.06.2015 10:41 Print

Gymischüler wollen auch legal schwänzen

Volksschüler dürfen zweimal jährlich unentschuldigt im Unterricht fehlen, Gymnasiasten aber nicht. Bülacher Kantonsschüler kämpfen für eine Gesetzesänderung.

storybild

Die Kantischüler Linda Eisenegger, Nadine Nussbaumer und Dominic Fierz (v. l.) haben eine Gesetzesänderung angestossen. (Bild: Urs Jaudas/Tages-Anzeiger )

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ausflüge oder verlängerte Ferien: Volksschüler dürfen im Kanton Zürich an zwei Tagen pro Jahr untentschuldigt blaumachen. Den Gymischülern ist dieses Recht jedoch verwehrt. Ihnen bleibt nur schwänzen übrig, während Mittelschulen in anderen Kantonen schon längst Jokertage kennen. 14 Schülerinnen und Schüler der Kantonsschule Bülach wollen das ändern.

Umfrage
Sollen Gymischüler ein Recht auf Jokertage haben?
68 %
25 %
7 %
Insgesamt 503 Teilnehmer

In einem klassenübergreifenden Semesterkurs entwickeln die Viertklässler eine Kampagne zu einem Thema – dass sie sich für Jokertage einsetzen wollen, war rasch beschlossen. «Wir wollten etwas erreichen, das allen Gymischülern etwas bringt», sagt der 16-jährige Dominic Fierz zum «Tages-Anzeiger». Und seine gleichaltrige Kollegin Linda Eisenegger ergänzt: «Jokertage sind ein grosses Bedürfnis.» Es habe auch schon mehrere Anläufe gegeben, aber irgendwie seien alle versandet.

Kantonsräte sind viel offener, als wir erwartet haben

Der Grund: Die Kantonsschulen dürfen Jokertage nicht eigenmächtig einführen, dafür braucht es Gesetzesänderung. Das wollen die Jugendlichen, die noch nicht stimmberechtigt sind, mit einer Einzelinitiative erreichen. Jeder Stimmberechtigte im Kanton Zürich kann diese einreichen – der Kantonsrat entscheidet dann über das Begehren.

Zusammen mit ihrem Kursleiter entwarfen sie einen ausformulierten Vorschlag, den der Lehrer unterschrieb und am 6. Mai einreichte. Vor eineinhalb Wochen fuhren die Schüler nach Zürich und warben im Kantonsrat für ihr Anliegen. «Die Kantonsräte sind viel offener, als wir erwartet haben», sagt Linda Eisenegger. So dürfen sie und ihre Kollegen nun ihre Initiative in den Fraktionen der SVP und der SP vorstellen, bei der GLP waren sie bereits. Gleichzeitig sammelt die Gruppe Unterschriften, bald haben 2000 Personen die Petition Online oder auf Papier unterschrieben.

Initiative hat gute Chancen im Kantonsrat

Eigentlich lehnt der Kantonsrat die meisten Einzelinitiativen ab, da sie gewöhnlich zu unausgegoren und nicht umsetzbar sind. Der Vorstoss der Bülacher Kantischüler könnte aber umgesetzt werden. SVP-Fraktionsschef Jürg Trachsel sagt etwa: «Dass sich Junge so einsetzen, begrüsse ich sehr.» Für ihr Anliegen habe er persönlich durchaus Sympathien, es könne ja nicht sein, dass Volksschüler andere Rechte als Mittelschüler hätten. Auch Sprecher der GLP und der SP räumen der Initiative mindestens für eine vorläufige Unterstützung gute Chancen ein.

Jokertage gibt es in der Zürcher Volksschule seit 2007. Warum man den Mittelschulen nicht dasselbe Recht eingeräumt hat, ist unklar. Selbst das Mittelschul- und Berufsbildungsamt konnte die Frage dem «Tages-Anzeiger» nicht beantworten. Moritz Spillmann (SP), Präsident der kantonsrätlichen Kommission für Bildung und Kultur, sagt, dass man möglicherweise die Mittelschüler damals nicht besserstellen wollte als die Berufsfachschüler.

(som)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Daniel am 17.06.2015 11:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alter Hut

    Haha, in meiner Kantonsschule Gymnasium in einem anderen Kanton hatten wir das schon vor 15 Jahren... Zunächst bekamen wir 8 Fehllektionen pro Semester, frei einlösbar (ausser natürlich Prüfungen und ein paar Ausnahmen). Danach wurde das System geändert auf 4 Halbtage. Funktionierte einwandfrei.

  • Ein Lehrer am 17.06.2015 13:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stimmt nicht ganz......

    Die SchülerInnen dürfen nicht unentschuldigt fehlen. Für Jokertage müssen sie drei Tage im Voraus die Bewilligung dafür einholen. Die Jokertage werden im Zeugnis als entschuldigte Absenz aufgeführt.

  • Fiona H am 17.06.2015 15:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Workoholics are fine

    Ach.. Wieder eine Diskussion die zeigt, dass es viele Neider gibt. Die Gymnasiasten krampfen viel und die Studenten noch mehr! Wer es nicht glaubt, darf gerne mit der 70 Std Wochen meines Sohnes (ETH) tauschen!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Student am 18.06.2015 15:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unglaubhaft

    70 Stunden die Woche. Glaube ich Ihnen nicht...

  • Damian am 18.06.2015 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Berufseinstellung

    Es tut richtig weh zu sehen wie sich Junge Menschen gehen lassen und sich auf den Lorbeeren der Vorherigen Generationen ausruhen. Aber wen es euch gut tut, macht was ihr wollt. Solange ich weiterhin von den Schulen die Absenzzeiten erhalte kann ich weiterhin nur diejenigen einstellen, welche eine 0 haben.

  • Küse am 18.06.2015 07:51 Report Diesen Beitrag melden

    Ja solche Tage brauchst

    unbedingt die hat ja jeder Arbeiter- oder nicht. Es ist kein Zufall, dass solche Forderungen immer häufiger kommen. Die armen Studenten sind doch total überlastet mit der Planung von Freizeit und Studium. Was rauskommt sehen und lesen wir jeden Tag nicht. Das neue Kader der Schweiz in der Politik haben sie sich schon gemütlich gemacht.

  • Boo am 17.06.2015 23:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Noch keinen Rappen verdient aber noch mehr Ferien? 13 Wochen sind schon viel zu viel!!

  • Gymnasiast am 17.06.2015 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gerechtigkeit

    Endlich mal setzten sich Manche ins Zeug und unternehmen etwas!! Danke!!!

    • Eis Kool am 18.06.2015 09:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Abzüglich

      Dann aber die Jokertage von den 13 Wochen Ferien abziehen!!

    einklappen einklappen