Regensdorf ZH

08. September 2016 16:37; Akt: 08.09.2016 16:38 Print

Häftling stirbt in der Strafanstalt Pöschwies

Ein Häftling ist in der Justizvollzugsanstalt Pöschwies am Donnerstag tot in seiner Zelle aufgefunden worden. Die Behörden gehen davon aus, dass er sich stranguliert hat.

storybild

Ein Gang der neuen forensisch-psychiatrischen Abteilung der Strafanstalt Poeschwies. (Bild: Keystone/Steffen Schmidt)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Gefängnisaufseher fanden den Mann kurz nach sieben Uhr morgens regungslos in seiner Zelle, wie die Direktion der Justiz und des Innern mitteilte.

Trotz sofortiger Reanimationsversuche konnte durch den ärztlichen Dienst der JVA Pöschwies nur noch der Tod des Häftlings festgestellt werden. Der Mann befand sich im Rahmen eines laufenden Strafverfahrens in der Pöschwies im vorzeitigen Strafvollzug.

Wegen der laufende Untersuchung können weder die Staatsanwaltschaft noch das Amt für Justizvollzug weitere Auskünfte erteilen.

(ced/sda)