-196 Grad

25. Juni 2019 11:59; Akt: 25.06.2019 12:14 Print

Das ist der kälteste Ort der Stadt Zürich

Für drei Minuten sinkt das Thermometer im Eistresor auf minus 196 Grad. 20 Minuten hat den Test gemacht.

Wie fühlen sich minus 196 Grad an? 20 Minuten hat den Test gemacht. (Video: Lara Hauser / Tarek El Sayed)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Thermometer klettern weit über 30 Grad, Hitzerekordwerte wanken und das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie erhöht die Hitzewarnungen. Während draussen fleissig geschwitzt wird, findet man an der Universitätsstrasse 85 in der Stadt Zürich den kältesten Ort der Stadt.

«In unserer Eissauna sind die Kunden Temperaturen von bis zu minus 196 Grad ausgesetzt», sagt Eistresor-Geschäftsführerin Barbara Ubowska. Obwohl sie zurzeit fast komplett ausgebucht sei, sei ihre Eissauna nicht nur zur Abkühlung gedacht. «Sie ist auch gut für die Gesundheit, die Psyche und die Haut», sagt sie.

Wie sich Redaktorin Lara Hauser in der Eissauna bei -196 Grad schlägt, sehen Sie im obigen Video.

(wed)