Adliswil ZH

07. November 2019 10:19; Akt: 07.11.2019 12:17 Print

Hier verhaftet die Polizei einen Bankräuber

In Adliswil hat es am Mittwoch einen Überfall auf eine Bank gegeben. Die Polizei konnte den Mann in der Nähe des Tatorts verhaften.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zu zweit haben die Polizisten den Bankräuber auf den Boden gedrückt: Das berichtet ein Leser-Reporter, der die Szene am Mittwochnachmittag in Adliswil ZH beobachtet hat. «Ich wollte schauen, was los ist», sagt er. Der Eingang zur Bank sei bereits abgesperrt gewesen. Dann habe er auf der Brücke in der Nähe drei Polizisten gesehen, die eine Person festnahmen.

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, hat ein bewaffneter Mann eine Bankfiliale überfallen. Er habe die Filiale betreten, die anwesenden Angestellten mit einer Pistole bedroht und die Herausgabe von Bargeld verlangt. Als er die Bank verliess, trafen die aufgebotenen Polizisten ein.

Sie folgten dem zu Fuss flüchtenden Räuber und holten ihn auf der Wachtbrücke ein, wo er verhaftet werden konnte. Beim Bankräuber handelt es sich um einen 36-jährigen Kosovaren, der im Bezirk Horgen wohnhaft ist. Er wurde nach der polizeilichen Befragung der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

(tam)