Braunwald GL

21. Juli 2014 16:38; Akt: 21.07.2014 16:38 Print

Hotel abgebrannt – Besitzer freigesprochen

Der Besitzer des abgebrannten Hotels Alpenblick in Braunwald GL ist vom Glarner Kantonsgericht der Brandstiftung freigesprochen worden – es gibt keine Beweise dafür.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das vierstöckige Drei-Sterne-Haus auf 1300 Metern über Meer war im Juni 2008 Konkurs gegangen. Im August 2009 wurde es vom Angeklagten für 1,9 Millionen Franken ersteigert. Drei Monate später, im November, fiel es den Flammen zum Opfer.

Die Experten des beigezogenen wissenschaftlichen Dienstes der Stadtpolizei Zürich schlossen einerseits «andere Ursachen als Brandstiftung» aus, fanden anderseits aber keine konkreten Hinweise auf Brandstiftung oder eine allfällige Täterschaft. Die Staatsanwaltschaft erhob daraufhin Anklage wegen «fahrlässiger Verursachung einer Feuersbrunst und eventuell wegen Brandstiftung».

Zugang für Feuerwehr erschwert

Zu den Verdachtsmomenten zählt für die Staatsanwaltschaft der Umstand, dass der neue Besitzer das Hotel für ein Mehrfaches der Kaufsumme versichert hatte. Zudem brannte es ausgerechnet, als die Standseilbahn als einziger Zugang zum Ferienort in Revision war und der Zugang für die Feuerwehr erschwert war.

Das Gericht folgte in seinem Urteil schliesslich dem Antrag der Verteidigung und sprach den Hotelbesitzer frei in den Hauptpunkten: dem Verursachen einer Feuersbrunst oder der Brandstiftung. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Schuldig gesprochen wegen Nötigung

Auch die Urteilsbegründung steht noch aus. Die Staatsanwaltschaft wartet diese ab und wird dann einen Weiterzug an das Glarner Obergericht prüfen, wie der zuständige Staatsanwalt Christian Bötschi auf Anfrage sagte.

Schuldig gesprochen wurde der Angeklagte in Nebenpunkten, wegen versuchter Nötigung und wegen Widerhandlungen gegen Bundesgesetze über die Altersversicherung, die Altersvorsorge und gegen das Ausländergesetz. Die Richter verurteilten ihn zu einer bedingten Geldstrafe von 150 Tagessätzen zu je 360 Franken.

(kv/sda)