SBB-Schnellzug

27. Januar 2010 13:53; Akt: 27.01.2010 15:57 Print

ICN nach Rauchentwicklung geräumt

Ein ICN der SBB musste heute Mittag im Bahnhof Zürich-Altstetten komplett evakuiert werden. Grund war eine Rauchentwicklung in einem Drehgestell.

storybild

Rauch im Drehgestell des Restaurant-Wagens. (Bild: Leser-Reporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rund 150 Personen sassen im ICN, der von Basel in Richtung Flughafen Zürich unterwegs war. Wie vorgesehen hielt der Zug um 12.50 Uhr im Bahnhof Altstetten. Doch dort endete die Reise mit dem Schnellzug abrupt. Die gesamte Zugskomposition musste geräumt werden.

«Grund war eine Rauchentwicklung in einem Drehgestell», sagt SBB-Sprecher Reto Kormann gegenüber 20 Minuten Online. Der Rauch stieg aus dem Drehgestell des Speisewagens auf. Die Feuerwehr stand mit Löschwerkzeug im Einsatz. Auch ein Löschzug der SBB und die Polizei wurden sicherheitshalber aufgeboten. Wie es zu dem Zwischenfall kam, ist zwar noch unklar. Doch Grund zur Panik gab es nicht.

Die Passagiere mussten in nachfolgende Züge umsteigen und konnten weiterreisen. Zu grösseren Verspätungen sei es nicht gekommen, so Kormann.

(meg)