Zürcher in Rumänien

06. April 2019 20:42; Akt: 06.04.2019 20:42 Print

In diesem Park leben Hunde wie im Paradies

In einem zwei Hektar grossen Tierheimpark in Rumänien leben über 200 Strassenhunde. Zwei Zürcher haben das Charity-Startup gegründet.

In diesem grossen Hundepark leben über 200 rumänische Strassenhunde. (Video: Tobias Fueter, Stories AG)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Tierheimpark «The Dog Rose» ist ein Paradies für Strassenhunde. Anstatt in engen Käfigen leben hier über 200 verwaiste Tiere in einem zwei Hektar grossen Park in Rumänien. Sie laufen frei herum, spielen mit Artgenossen und werden von den Tierpflegern gefüttert und gestreichelt.

Umfrage
Mögen Sie Hunde?

Verantwortlich für das Charity-Startup im rumänischen Pioresti ist das Zürcher Ehepaar Tobias und Noëlle Fueter. Für den Filmemacher und die Ex-Bankerin ist der Hundepark nicht nur ein Herzensprojekt. «Mit The Dog Rose wollten wir eine neue, positive Art von Tierheim erschaffen und eine nachhaltige Lösung für die Strassenhunde-Problematik in Rumänien finden», sagt Tobias.

Eine nachhaltige Lösung schaffen

Seit bald zehn Jahren setzt sich das Ehepaar mit ihrem gemeinnützigen Verein Citydogs4Streetdogs für die Rettung und Resozialisierung rumänischer Strassenhunde ein. Dafür pendeln sie alle paar Wochen von Zürich nach Rumänien. Im letzten Sommer eröffneten sie den Hundepark.

Dort werden traumatisierte und scheue Waisenhunde durch den grossen Auslauf und den engen Kontakt mit Menschen wieder zutraulich und adoptionsfähig gemacht. Zwei Tierärzte und fünf Pfleger kümmern sich täglich um das Wohlergehen der Vierbeiner: «Wir haben aber auch zahlreiche Freiwillige, die mithelfen und uns so unterstützen.»

Eigene Hundeschule im Tierheimpark

Gekostet hat der erste Teil des Projekts knapp 300'000 Franken. In dem zwei Hektar grossen Hundepark gibt es eine lokale Tierklinik, einen Freizeitpark und Schlafstätten für über 200 Hunde. Weiter geplant sind eine Volontär-Herberge, ein vegetarisches Café und Ferienaufenthaltsmöglichkeiten für Stadthunde. Damit möchte man das Tierheim langfristig finanziell unabhängig machen.

Auch eine eigene Hundeschule wurde eingerichtet. «Hier können Kinder und Schulklassen spielerisch einen unvoreingenommenen Umgang mit den Vierbeinern erlernen.» Vor allem für sozial vernachlässigte Kinder könne der Kontakt zu Hunden psychologisch wertvoll sein. Für Besucher hat der Park täglich geöffnet.

Erlös von Film-Vorführung geht an Hundepark

Um das zu erreichen, braucht man Unterstützung: «Egal ob eine Spende von fünf Euro oder Freiwilligenarbeit – wir sind für alles unglaublich dankbar.» Wer die Möglichkeit hat, kann einen der verwaisten Hunde als Patenschaft unterstützen oder gleich adoptieren. «Von Chipping über Impfungen bis zum Transport – alles Nötige wird von unserem Verein organisiert», so Tobias.

Wer das Projekt diesen Sonntag unterstützen möchte, kann das mit einem Besuch im Kino Corso am Bellevue machen. Um 10 Uhr läuft da eine spezielle Vorpremiere vom Animationsfilm «Willkommen im Wunderpark»: «Dank unseren grosszügigen Sponsoren geht der gesamte Erlös dieser Vorführung an unser Tierheim in Rumänien.»

Erwachsene zahlen für den Eintritt 25 Franken. Für Kinder beträgt er 15 Franken. Inbegriffen sind ein Apéro und Schoggibrötli. Tickets können auf der Webseite von «The Dog Rose» bestellt werden.

In diesem Park leben Hunde wie im Paradies

(mon)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Isabella Keiser am 06.04.2019 21:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schutzengel

    Endlich gibt es engel die in rumänien den armen tieren helfen wunderbar

  • Manu am 06.04.2019 21:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravp

    wunderschön! danke, für die tolle arbeit. sowas macht das Leben lebenswert. hunde rsp. alle tiere zeigen einem was glück heisst. zufrieden mit dem moment.

  • Seriennunkie96 am 06.04.2019 21:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zukunft?

    Meeeeega! Gäbe es dies nur in jedem Land..

Die neusten Leser-Kommentare

  • P. K am 06.04.2019 22:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So schön

    Das freut mich so sehr, würde es nur mehr von solchen Menschen geben! Einfach toll!

  • Meki am 06.04.2019 22:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unterstützung verdient!

    Grossartig, vielen Dank !

  • Alex am 06.04.2019 22:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke!

    Vielen herzlichen Dank an die Initianten, Mitarbeiter und Unterstützer und für den Artikel!!!

  • Rosa Appelt am 06.04.2019 22:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spenden für den Hundepark

    Würde gerne spenden, aber auf ein Schweizer Konto damit ich weis dass es am richtigen Ort anko

  • roman am 06.04.2019 22:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mir wird warm ums herz

    Fam. Fueter Sie haben das richtig toll gemacht. ich wünsche Ihnen von Herzen alles gute.