Zürich-Oerlikon

06. November 2018 09:22; Akt: 06.11.2018 10:42 Print

Jugendliche filmen, wie sie Autospiegel zerstören

Zwei Jugendliche haben am Wochenende in Zürich-Oerlikon wahllos Autospiegel zerstört und sich dabei gefilmt. Ein Leser ist empört und findet das Verhalten unreif.

Zwei Jugendliche zerstören in Zürich-Oerlikon grundlos Autospiegel. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Sinnloses Randalieren in Zürich-Oerlikon: Zwei Jugendliche haben in der Nacht auf Sonntag in der Nähe vom Bahnhof Oerlikon diverse Autospiegel zerstört. Wie in einem Video zu sehen ist, das aktuell auf Whatsapp kursiert, laufen die jungen Männer einer Strasse enlang. Einer von ihnen filmt, der andere kickt immer wieder gegen die Spiegel fremder Autos. Ein Autospiegel geht dabei kaputt. Die beiden lachen und machen einfach weiter.

Umfrage
Wie finden Sie das Verhalten dieser Jugendlichen?

Ein Leser ist empört und findet das Verhalten sehr unreif. Laut Informationen, die 20 Minuten vorliegen, sollen die Jugendlichen 17 und 19 Jahre alt sein. Einer der Jugendlichen soll angeblich selbst ein Auto besitzen.

Anzeige wegen Sachbeschädigung

Bei der Stadtpolizei Zürich sind am Wochenende zwei Anzeigen wegen Sachbeschädigung eingegangen, wie Sprecher Michael Walker auf Anfrage bestätigt. Ob es sich genau um den Fall der beiden Jugendlichen handelt, sei aber noch unklar.

Sollten die beiden junge Männer ausfindig gemacht werden, droht ihnen eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Richter entscheidet über das Ausmass der Strafe. Laut dem Strafgesetzbuch ist eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren möglich.

(mon)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Freestyler am 06.11.2018 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gehts noch?!

    Das ist einfach nur noch peinlich und traurig! Jeder hat in jungen Jahren sicher den ein oder anderen Scheiss gebaut, aber der heutige Vandalismus bei den Jugendlichen ist einfach nur noch beschämend! Das kommt nur davon, weil man nicht mehr weiss was man mit der Zeit anfangen soll! Früher haben wir Töffli frisiert und sind vielleicht zu schnell gefahren damit, aber wir wären niemals auf so einen Schwachsinn gekommen! Ich hoffe die Täter werden gefasst und hart bestraft!

    einklappen einklappen
  • Galago1962 am 06.11.2018 09:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frage an den Journalisten

    Weshalb weiss man, wie alt sie sind, wenn man sie noch nicht ausfindig gemacht hat?

    einklappen einklappen
  • M.D. am 06.11.2018 09:42 Report Diesen Beitrag melden

    unreif?

    Nur unreif? Sind wir schon so weit gekommen, dass fremdes Eigentum zu zerstören einfach nur unreif ist? gehts noch? Ich finde das kriminell und meiner Meinung nach sollte sowas mit extrem hohen Geldbussen oder gar ein paar Tagen Gefängnis bestraft werden. Nur so werden diese Flegel davon abgeschreckt!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Irma Der. am 07.11.2018 09:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr Brändle,

    In einem haben sie recht, dumm sind diese Jungs, aber das ihr Verhalten von Ihnen teilweise entschuldigt wird, kann wohl nicht ihr Ernst sein. Interessant für sie ist übrigens, wenn sie das Video mit Ton anschauen und verstehen was und wie sie miteinander sprechen......alles klar Herr Brändle?

  • Leila am 07.11.2018 09:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Solange es nicht ihr Eigentum ist, ist es lustig.

    Mal sehen, wie sie reagieren, wenn später einmal ihr eigenes Auto demoliert wird, ob sie das dann immer noch so lustig finden? Hatten wohl eine schlechte Kinderstube und die falschen Freunde. Hoffe, dass sie mal eine doppelte Quittung zurück erhalten weder.

  • Unexperte am 06.11.2018 21:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Buben versus Erwachsene Lümmel

    Aha Herr Brändle da bin ich aber extrem nicht ihrer Fachmeinung. Die Strafe für solche Lümmel müssen auch extrem und cool sein. Mutwilliges zerstören von fremdem Eigentum wird nie ein Kavaliersdelikt sein. Ihre Expertenmeinung stimmt für sie nur, bis sie selbst Betroffener sind. Dann wäre ich gern dabei wenn sie solche Lümmel umarmen. Sie haben ja auch einen Superlohn so wird sie das auch nicht umhauen, ab in die Autoreparaturwerktätte und mit dem Mietauto weiter ohne Achselzucken - das sind Experten.

  • herbstmonster am 06.11.2018 20:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    traurig

    Mir tut es so leid zu sehen wie dumm gewisse Leute sind. Jede/r macht mal seich und jede/r ist mal jung gewesen aber das ist echt nicht normal. Aber das sind genau diejenigen, die ein Drama machen würden wenn das eigene Auto nur ein Kratzer bekommen.

  • F. Böckli am 06.11.2018 20:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fehlende Erziehung

    Früher haben wir unsere Freizeit in Sportvereinen verbracht, mit Velo fahren Fussball spielen etc.. Heute hocken viele der Händysüchtigen an Bahnhöfen oder in Shopping-Center rum. Fremdes Eigentum wird nicht mehr respektiert. Minderjährige gehören nachts nicht ohne Erwachsene Person auf die Strasse. Am morgen mit verkiffter " Birne" zur Schule, bringt sie im Leben auch nicht weiter.