Flughafen Zürich

24. März 2011 22:01; Akt: 24.03.2011 22:08 Print

Koffer mit Smaragden gestohlen

Nur einen kurzen Moment liess der spanische Schmuckhändler seinen Koffer am Flughafen Zürich aus den Augen – und die Edelsteine im Wert von einer Million Franken waren weg.

storybild

Die Diebe waren waren gut organisiert. Foto: colourbox.com

Zum Thema
Fehler gesehen?

War es ein abgesprochener Deal, um die Versicherung zu prellen? Wusste der unbekannte Dieb über den wertvollen Inhalt des Koffers Bescheid oder war es schlicht ein Glückstreffer? Die Polizei tappt noch völlig im Dunkeln. «Wir ermitteln in alle Richtungen», so Marc Besson, Sprecher der Kantonspolizei Zürich.

Klar ist: Am Mittwochabend landete der Spanier von Kolumbien kommend mit einem Handkoffer voll Smaragd-Steinen, einem Notebook und Ausweisen am Flughafen Zürich. Die wertvollen Edelsteine wollte er an der Uhren- und Schmuckmesse in Basel verkaufen. «Er hat die Ware offiziell deklariert», so Besson. Im Bahnhofsbereich wechselte der 52-Jährige Geld – und hatte den Trolley für einen kurzen Moment nicht im Blickfeld. Da schlug der Dieb zu – und konnte unerkannt entkommen.

Bereits vor zehn Tagen machte ein Dieb am Flughafen Zürich fette Beute: Einem 55-jährigen israelischen Touristen wurde seine Tasche mit Bargeld und einer Uhr im Wert von rund 75 000 Franken gestohlen. Die Polizei appelliert nun an die Passagiere, ihr Hab und Gut zu keiner Zeit aus den Augen zu lassen.

(loo/20 Minuten)