Zürich

03. Juli 2011 21:53; Akt: 03.07.2011 21:53 Print

Kronenhalle geht gegen deutschen Reiseführer vor

von Marco Lüssi - Die Kronenhalle droht dem Verlag eines Reiseführers rechtliche Schritte an. So wehrt sich das Traditionslokal gegen die Behauptung, man wolle keine deutschen Gäste.

storybild

Eine der ersten Adressen in Zürich: Die Kronenhalle. (Bild: Rest. Kronenhalle)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Man lege keinen Wert auf deutsche Touristen als Gäste: Mit diesen Worten zitiert der Reiseführer «Ein perfektes Wochenende in ... Zürich» den Direktor der Kronenhalle. Der Reiseführer, der im Verlag der Süddeutschen Zeitung erschienen ist, wirft dem Nobellokal aus diesem Grund «Rassismus» gegen Deutsche vor.

Die Betreiber der Kronenhalle wollen dies nicht auf sich sitzen lassen. «Die Aussage dieses Reiseführers ist falsch und darf nicht weiterverbreitet werden», sagt Kronenhalle-Sprecher Walter Lutz. In einem Schreiben, das 20 Minuten vorliegt, fordert der Anwalt des Zürcher Traditionslokals die Süddeutsche Zeitung GmbH auf, keine weiteren Bücher mit dieser Passage in den Verkehr zu bringen und sich ausserdem zu entschuldigen. Kommt der Verlag dieser Aufforderung nicht nach, wollen die Kronenhalle-Betreiber rechtlich gegen ihn vorgehen. Denn die falsche Aussage, man wolle keine deutschen Touristen im Lokal, sei ehrverletzend und schädigend. Lutz stellt klar: «Bei uns sind alle Gäste willkommen. Wir schätzen aber jene nicht, die sich nicht dem Ambiente unseres Lokals entsprechend verhalten – unabhängig davon, welche Nationalität sie haben.» Ob der deutsche Verlag der Aufforderung des Kronenhalle-Anwalts nachkommen wird, ist unklar. Eine Anfrage von 20 Minuten blieb bisher unbeantwortet.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sonia am 05.07.2011 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    Kronenhalle

    "Gutes Benehmen ist wie ein vollendeter Faltenwurf" Ich kenne die Story zwischen der Kronenhalle und dem Reiseführer nicht. Unsere Familie, mehrere Generationen, besucht das Restaurant seit vielen Jahren immer wieder. Es ist für uns das Beste in Zürich. Leute aus der ganzen Welt trifft man dort an und alle sind immer herzlich willkommen. Jeder Besucher und jede Besucherin schätzt das anständige und richtige Benehmen. Das Ambiente, das die Kronenhalle ausstrahlt, soll auch in Zukunft so bleiben. Es gibt ja genügend lässige und geile Lokale in Zürich.

  • Philippe Latscha am 04.07.2011 07:33 Report Diesen Beitrag melden

    Leben und leben lassen

    Nun, so fühlt man sich, wenn man an den Pranger gestellt wird. Zu Recht oder zu Unrecht - das weiss keiner. Es interessiert auch nicht. Diese Anschuldigungen, die ich auch sehr oft über Deutsche lese, sind überflüssig. Auf beiden Seiten. Leben und leben lassen, in Frieden und Einigkeit. Das finde ich wichtig und richtig.

  • Guschti am 03.07.2011 22:08 Report Diesen Beitrag melden

    Wenige machen das Bild

    Es gibt eben eine gewisse Gruppe Deutscher die nicht (mehr) wissen dass die Schweiz ein souveräner Staat ist. Alle andern aber sind genau so rechtschaffen wie wir und haben auch nichts zu befürchten. Es sit aber eben immer so: 1 % Idioten machen die 99% andern 'unmöglich'. Also: arbeitn wir daran und markieren die 1% unmöglichen - dasnn kommt alles gut.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Vudi Röller am 06.07.2011 19:03 Report Diesen Beitrag melden

    Es ging ein Schuss nach hinten los

    Da gingen wohl dem hochdeutschgeplagten Grossmaul die Gäule durch. Ich werde mich an den Ratschlag des Reiseführers halten und diese Einrichtung nicht betreten !

  • Peter Keller am 05.07.2011 20:45 Report Diesen Beitrag melden

    Gut möglich!

    Nun, es kann gut sein, dass der einte oder andere Deutsche nicht nur Sympathien weckt.

    • Vudi Röller am 06.07.2011 19:22 Report Diesen Beitrag melden

      besonders der einte

      @ Hr.Keller ja ja der einte, das ist der schlimmste, von dem hab ich auch schon gehört

    einklappen einklappen
  • Sonia am 05.07.2011 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    Kronenhalle

    "Gutes Benehmen ist wie ein vollendeter Faltenwurf" Ich kenne die Story zwischen der Kronenhalle und dem Reiseführer nicht. Unsere Familie, mehrere Generationen, besucht das Restaurant seit vielen Jahren immer wieder. Es ist für uns das Beste in Zürich. Leute aus der ganzen Welt trifft man dort an und alle sind immer herzlich willkommen. Jeder Besucher und jede Besucherin schätzt das anständige und richtige Benehmen. Das Ambiente, das die Kronenhalle ausstrahlt, soll auch in Zukunft so bleiben. Es gibt ja genügend lässige und geile Lokale in Zürich.

  • Thissen, Alex am 04.07.2011 08:02 Report Diesen Beitrag melden

    Das kommt mir bekannt vor...

    Ich war vor einigen Monaten dort, gemeinsam mit meiner Freundin und den Schwiegereltern in Spe. Es gab ausreichend Tische, aber auch wir sollten / durften keinen Platz nehmen. Ich hoffe sehr, dass die SZ weiterhin das Recht hat ihre Meinung zu schreiben und es keiner Entschuldigung bedarf. Auf dieses Lokal kann man gerne verzichten. Leider gibt es weiterhin genügend Gäste, die das Etablissement besuchen!

  • Philippe Latscha am 04.07.2011 07:33 Report Diesen Beitrag melden

    Leben und leben lassen

    Nun, so fühlt man sich, wenn man an den Pranger gestellt wird. Zu Recht oder zu Unrecht - das weiss keiner. Es interessiert auch nicht. Diese Anschuldigungen, die ich auch sehr oft über Deutsche lese, sind überflüssig. Auf beiden Seiten. Leben und leben lassen, in Frieden und Einigkeit. Das finde ich wichtig und richtig.