Richterswil ZH

16. Februar 2011 09:10; Akt: 16.02.2011 09:17 Print

Leeres Haus brennt komplett nieder

In Richterswil ZH ist die Feuerwehr mit einem Grossaufgebot ausgerückt. Das Abbrennen eines leer stehenden Hauses konnte sie aber nicht verhindern.

Fehler gesehen?

Beim Brand einer Abbruchliegenschaft ist am späten Dienstagabend in Richterswil Sachschaden in unbekannter Höhe entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Kurz vor Mitternacht ging die Meldung ein, dass an der Gartenstrasse ein altes Haus brenne. Die Feuerwehr Richterswil rückte aus und brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Trotzdem konnte sie nicht verhindern, dass die unbewohnte Liegenschaft bis auf die Grundmauern abbrannte. Der entstandene Sachschaden lässt sich nicht beziffern.

Das Feuer in Richterswil:


(aeg)