Winterthur ZH

06. Februar 2011 21:14; Akt: 06.02.2011 21:46 Print

Lernfahrer nahm Treppe – mit Auto der Mutter

Bei der Strolchenfahrt eines 19-Jährigen am Sonntag um 5 Uhr morgens in Winterthur ist einiges schiefgelaufen.

Fehler gesehen?

Als er in eine andere Strasse abbiegen wollte, verlor er die Herrschaft über sein Auto und fuhr eine Treppe vor einem Haus hoch, wo das Fahrzeug beschädigt stehen blieb. Die Stadtpolizei unterzog den ­Lenker daraufhin einem ­Alkohol- und ­Drogentest. ­Zudem stellte sich heraus, dass er ­lediglich einen Lern-fahr­ausweis besass und das Auto ­seiner Mutter entwendet hatte.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • heinz am 07.02.2011 05:27 Report Diesen Beitrag melden

    Auto/Waffe

    Schon wieder.Das nimmt Ausmasse an,die bald nicht mehr zu Kontrollierem sind.Mein Vorschlag,bevor es tote gibt.Jeder der ein Auto besitzt und Minderjährigr,oder Personen ohne gültigen Führerausweis im Haushalt haben,so ist der Schlüssel beim Strassenverkehrsamt abzugeben und bei gebrauch dort abzu holen.So einfach wie die Persönliche Waffe ins Zeughaus gehören soll.Ohne Ausbildung ist auch ein Auto eine WAFFE.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • heinz am 07.02.2011 05:27 Report Diesen Beitrag melden

    Auto/Waffe

    Schon wieder.Das nimmt Ausmasse an,die bald nicht mehr zu Kontrollierem sind.Mein Vorschlag,bevor es tote gibt.Jeder der ein Auto besitzt und Minderjährigr,oder Personen ohne gültigen Führerausweis im Haushalt haben,so ist der Schlüssel beim Strassenverkehrsamt abzugeben und bei gebrauch dort abzu holen.So einfach wie die Persönliche Waffe ins Zeughaus gehören soll.Ohne Ausbildung ist auch ein Auto eine WAFFE.

    • rene am 07.02.2011 14:47 Report Diesen Beitrag melden

      genau

      der Herr hat absolut recht!

    • W.Tschirky am 07.02.2011 21:18 Report Diesen Beitrag melden

      JAWOHL

      Ganz genau !!!!!

    • Flatze am 09.02.2011 11:58 Report Diesen Beitrag melden

      Was für ein Stuss,

      wie gefährlich eine Waffe oder ein Auto ist, liegt in der Verantwortung des Besitzers, und nicht in der Materie selber.

    einklappen einklappen