Uster

30. Juli 2018 21:02; Akt: 30.07.2018 21:02 Print

Männer befreiten aus Jux Tiere von Bauernhof

Unbekannte haben seit Mai 2018 mehrmals Tiere auf einem Bauernhof in Uster freigelassen. Jetzt hat die Polizei die drei Täter geschnappt.

storybild

Drei junge Männer haben mehrmals aus Spass Tiere befreit.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit Anfang Mai 2018 sind bei der Stadtpolizei Uster vier Meldungen eingegangen, wonach Unbekannte auf einem Bauernhof in Niederuster Unfug trieben. Das ging so weit, dass auf dem privaten Grundstück in einer Nacht Rinder befreit und später auch noch Schweine aus den Gattern gelassen wurden.

Nach einem telefonischen Hinweis aus der Bevölkerung und weiteren Ermittlungen konnten nun zwei junge Erwachsene und ein Jugendlicher mit den Vorfällen in Verbindung gebracht werden, wie die Stadtpolizei Uster am Montag mitteilte.

Die drei jungen Männer sind geständig und geben zu, die Tiere aus Jux freigelassen zu haben. Sie müssen sich nun wegen Hausfriedensbruchs sowie Gefährdung und Belästigung von Tieren verantworten.

(wed)