20. April 2005 16:19; Akt: 20.04.2005 16:21 Print

Mann mit fünf Kilo Heroin verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat im Zürcher Hauptbahnhof einen Mann verhaftet, welcher über fünf Kilogramm Heroin mit sich führte.

Fehler gesehen?

Beamte wurden um 17.20 Uhr auf den Mann aufmerksam gemacht, als er laut Angaben vom Mittwoch an einem Geldwechselschalter eine falsche 100 US-Dollar-Note wechseln wollte.

Eine Kontrolle des 58-Jährigen aus Serbien und Montenegro förderte einen falschen Pass, mehrere tausend Franken und zehn Pakete à 519 Gramm Heroin zu Tage. Der Mann war mit dem Zug von Italien her eingereist, obwohl er die Schweiz gemäss Gerichtsurteil bis Mitte 2006 nicht hätte betreten dürfen.

(sda)