Winterthur

09. März 2011 15:53; Akt: 09.03.2011 21:55 Print

Mehr Polizei gefordert

Bis in fünf Jahren soll es in der Stadt Winterthur 258 Polizistinnen und Polizisten geben. Das sind 60 mehr als heute.

Fehler gesehen?

Das verlangt die Volksinitiative «Mehr Sicherheit für die Grossstadt Winterthur». Die Eulachstadt habe die Schwelle zur Grossstadt überschritten und sei zunehmend mit den «Schattenseiten» des Grossstadtlebens konfrontiert, heisst es im Initiativtext. Der Winterthurer Stadtrat hat diesen gestern für gültig erklärt.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Daniel am 09.03.2011 22:18 Report Diesen Beitrag melden

    Psychologische Schwelle?

    Das ist doch eine Psychologische Schwelle. Selbst wenn die Initiative angenommen würde, braucht es doch nicht innerhalb von 5 Jahren 60 Polizisten mehr? Oder die Polizei wäre heute schon mit 60 Personen unterbesetzt, was ich mir nicht vorstellen kann. Wäre es nicht klüger die Anzahl der Polizisten dem Bedarf anzupassen?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daniel am 09.03.2011 22:18 Report Diesen Beitrag melden

    Psychologische Schwelle?

    Das ist doch eine Psychologische Schwelle. Selbst wenn die Initiative angenommen würde, braucht es doch nicht innerhalb von 5 Jahren 60 Polizisten mehr? Oder die Polizei wäre heute schon mit 60 Personen unterbesetzt, was ich mir nicht vorstellen kann. Wäre es nicht klüger die Anzahl der Polizisten dem Bedarf anzupassen?

    • Daniel am 10.03.2011 12:42 Report Diesen Beitrag melden

      Bedarf

      Diese 60 Stellen entsprechen dem Bedarf. Die Stadt wird ja auch immer grösser.

    einklappen einklappen