Schaffhausen

11. Januar 2019 18:35; Akt: 11.01.2019 18:35 Print

LKW-Fahrer hat Mikrowelle auf Ablage

Bei einer Kontrolle eines LKW-Fahrers entdeckten Schaffhauser Polizisten mehrere sichtbehindernde Gegenstände. Der Ungare hatte sogar eine Mikrowelle auf dem Armaturenbrett platziert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dieser Chauffeur hatte es sich in seinem Lastwagen etwas zu gemütlich gemacht. Beamten entdeckten am Freitagmorgen bei einer Kontrolle im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen eine Mikrowelle auf der Ablagefläche des Armaturenbretts, einen Lautsprecher sowie mehrere aufgehängte Sportschals.

Das Problem: Die Gegenstände waren so platziert, dass der Lastwagenchauffeur von seinem Fahrersitz aus das freizuhaltende Sichtfeld nur bedingt einsehen konnte. Der 44-jährige Ungare wurde bei der Staatsanwaltschaft verzeigt. Wie die Schaffhauser Polizei am Freitag mitteilte, musste er mehrere Hundert Franken hinterlegen und die Gegenstände vor der Weiterfahrt entfernen.

(mon)