11. Oktober 2006 07:51; Akt: 11.10.2006 07:53 Print

Millionäre ziehts nach Zürich

In Zürich gibts es immer mehr Millionäre. Die 7300 besten Steuerzahler bringen rund einen Viertel der gesamten Steuereinnahmen. Und 13 Prozent der Zürcher bezahlen überhaupt keine Steuern.

Fehler gesehen?

Wie der «Tages Anzeiger» am Mittwoch berichtet, gibt es im Kanton Zürich weit mehr Millionäre als bislang angenommen.
Auch Multimillionäre gibt es immer mehr.
Wohnten 1991 erst 2900 Personen mit mehr als 5 Millionen Franken auf dem Bankkonto im Kanton, waren es zur Steuerperiode 2003 schon 5114 Personen.

Damit hat sich die Zahl der Multimillionäre mehr als verdoppelt. Die meisten von ihnen wohnen - richtig geraten - an der Goldküste, vor allem in Küsnacht und Zollikon. Von allen Gemeinden hat aber die Stadt Zürich am meisten Millionäre. Die Reichen lassen sich also nicht alle vom höheren Steuerfuss abschrecken.

Das reichste Promille der Zürcher Bevölkerung kommt für rund 10 Prozent (730 Personen) der Steuereinnahmen auf, die 7300 Reichsten für einen Viertel. Und 13 Prozent der Zürcher bezahlen dem Fiskus keinen Rappen.