04. April 2005 04:22; Akt: 03.04.2005 23:50 Print

Mit Pinguinen in den April geschickt

Der Pinguinteich im Zoo Zürich wird zwar nicht wie behauptet zu einem Planschbecken für Besucher ausgebaut – trotzdem war aber der 1.-April-Scherz von 20 Minuten ein voller Erfolg.

Fehler gesehen?

Einige Leser, die auf den Gag hereingefallen waren, pilgerten am Freitag vergeblich in den Zoo, um die Pläne der angeblich geplanten Besucherattraktion zu besichtigen. Statt eines kühlen Bades gab es gratis erfrischende Getränke.

Und gemäss einer 20-Minuten-Webumfrage mit 370 Teilnehmern würden 61 Prozent gerne einmal mit Pinguinen gemeinsam im Zoo schwimmen.