Flughafen Zürich

03. Januar 2020 16:15; Akt: 03.01.2020 16:15 Print

Mit der Skymetro gibt es technische Probleme

Ein Leser-Reporter musste bei der Skymetro am Flughafen Zürich etwa eine halbe Stunde anstehen. Die U-Bahn hat ein technisches Problem und fährt langsamer.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Von einem Chaos am Flughafen Zürich berichtet ein Leser-Reporter. «Als ich am Donnerstag von Tel Aviv zurückkam, fuhr die Skymetro nicht so schnell wie sonst», sagt er. Am Freitag war er erneut am Flughafen, um in die USA zu reisen. «Ich musste bei der Skymetro-Station lange warten – etwa 25 bis 30 Minuten. Erst die vierte Bahn konnte ich nehmen.» Die unterirdische Skymetro verbindet das Airside Center mit dem Dock E.

Umfrage
Wie oft sind Sie am Flughafen Zürich?

Einige Passagiere hätten sich beklagt, weil das Boarding ihrer Maschine bereits lief. «Es hat Familien, Kinder schreien, ältere Menschen werden umgerempelt», sagt er.

Die Flughafen-Sprecherin Sonja Zöchling bestätigt auf Anfrage, dass die Skymetro wegen eines technischen Problems langsamer fährt als normal. «Das hat aber zu keinen betrieblichen Problemen geführt.» Am Freitagvormittag sei es bei einer Station zu einer Ansammlung von Passagieren gekommen. «Deshalb ging es etwas länger.»

(tam)