11. April 2005 01:18; Akt: 10.04.2005 22:18 Print

Mit falscher 100er-Note bezahlt

Im Einkaufszentrum Glatt hat am Samstagnachmittag eine 40-jährige Frau versucht, mit Falschgeld zu bezahlen.

Fehler gesehen?

Die Kassierin bemerkte sofort, dass es sich um eine falsche Hunderternote handelte und wies die Blüte zurück.

Die alarmierten Sicherheitsleute konnten bei der Frau zehn weitere falsche Noten sicherstellen. Auf Grund widersprüchlicher Aussagen zur Herkunft des Geldes wurden sie und ihre 43-jährige Kollegin verhaftet.