Schaffhausen

19. September 2016 18:17; Akt: 20.09.2016 13:09 Print

Mutter feiert in Club und lässt Bub (2) allein im Auto

Passanten haben in der Nacht auf Sonntag in Schaffhausen einen schreienden Knaben entdeckt, der sich alleine in einem parkierten Auto befand. Die Mutter war währenddessen im Club nebenan.

storybild

Eine Mutter liess ihren Buben allein im Auto zurück. (Bild: Polizei Schaffhausen )

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am frühen Sonntagmorgen kurz nach Mitternacht wurden Passanten auf ein schreiendes Kleinkind aufmerksam, das sich in einem parkierten Auto an der Münstergasse in der Stadt Schaffhausen aufhielt. Da der Junge allein war und keine aufsichtspflichtige Personen ausfindig gemacht werden konnte, bot die alarmierte Schaffhauser Polizei einen Automechaniker auf, um das Auto zu öffnen.

Rund 20 Minuten nach der Polizeipatrouille – und noch vor Einsatz des Automechanikers – traf die Mutter des Kindes schliesslich doch noch beim Auto ein und kümmerte sich sogleich um ihr verängstigtes Kind.

Mutter wurde angezeigt

Es stellte sich heraus, dass sich die 25-jährige Frau mit Kollegen in einem Club aufgehalten hatte, teilt die Schaffhauser Polizei am Montag mit. Die junge Frau hat sich nun wegen Vernachlässigung ihrer Fürsorgepflicht vor der Staatsanwaltschaft zu verantworten.

Ein vor Ort befindlicher Passant konnte seinen Unmut über das Verhalten der Mutter nicht mehr zurückhalten und beschädigte – nachdem die Mutter wieder bei ihrem Sohn war – das parkierte Auto, in dem sich das Kind allein aufgehalten hatte. Der Fahrzeughalter zeigte den Vandalen wegen Sachbeschädigung an.

Kennen Sie die Mutter des Kindes? Melden Sie sich unter zuerich@20minuten.ch

(som)