27. April 2005 04:37; Akt: 26.04.2005 22:04 Print

Parkgebühren nicht per Handy zahlbar

Das neue System, mit welchem Parkgebühren per Handy bezahlt werden (20 Minuten berichtete), kommt wohl nicht so bald nach Zürich.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Zuerst müssen der Datenschutz gewährleistet und die Parkgebühren vereinheitlicht werden», gibt Heiko Ciceri von der Dienstabteilung Verkehr als Hauptgründe gegen die rasche Einführung des Systems an. «Daher wollen wir zuerst abwarten und beobachten.»

Doch laut Bruno Birrer von Mobile Parking Schweiz ist der Datenschutz kein Problem: «Die Kundendaten und die Abrechnung der Parkgebühren werden auf zwei unterschiedlichen Datenbanken gespeichert.»

Der Zürcher Datenschutzbeauftragte hat sich noch nicht mit diesem Problem befasst. Das System würde zudem die frappant unterschiedlichen Parkgebühren in Zürich transparenter machen, so Birrer weiter. «Aber das will Zürich anscheinend nicht.»

(nm)