Olten–Zürich

23. Mai 2019 07:24; Akt: 23.05.2019 09:05 Print

Passagiere müssen überfüllten Zug verlassen

Aus Platzgründen mussten einige Personen den Intercity von Biel nach Zürich in Olten verlassen. Die SBB entschuldigt sich für den Vorfall.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Als Pendler habe ich bereits viel erlebt, doch das heutige Erlebnis schiesst den Vogel ab», schreibt ein Leser. Grund für die Aufregung: Zur Stosszeit am Donnerstagmorgen mussten einige Passagiere den IC nach Zürich in Olten wieder verlassen, weil er überfüllt war. Laut dem Leser hiess es in der Durchsage, dass diejenigen aussteigen sollten, die keine wichtigen Termine haben.

«Nicht mal zum Stehen hatte es Platz», berichtet ein zweiter Leser. «Die Leute sind mega hässig. Auch ich darf nun 20 Minuten auf den nächsten Anschluss warten und komme zu spät zur Arbeit.»

Fahrleitungsstörung am Vorabend

Seitens der SBB gibt es eine Erklärung für den Vorfall. Weil es am Vorabend zu einer Fahrleitungsstörung auf der Heitersbergstrecke gekommen ist, konnte nicht genug Rollmaterial nach Biel gebracht werden. In der Folge musste der Zug am nächsten Tag in veränderterer Komposition nach Zürich fahren, wie SBB-Sprecher Jürg Grob erklärt.

Dass die Leute per Durchsage aufgefordert wurden, den Zug zu verlassen, sei vor allem eine Sicherheitsmassnahme. «Ist der Zug überfüllt, kann eine sichere Evakuierung, etwa in einem Brandfall, nicht gewährleistet werden. Die Sicherheit der Fahrgäste geht in diesem Fall vor. Wir entschuldigen uns bei den Passagieren für die entstandenen Unannehmlichkeiten», so Grob.

(kat)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Simi am 23.05.2019 08:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aber...

    Hauptsache das GA teuer machen!!!

    einklappen einklappen
  • Peter Bossert am 23.05.2019 08:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nichts als Ärger...

    ...und dafür bezahlen wir Pendler in Zukunft für das GA massiv mehr!?

    einklappen einklappen
  • Der Don am 23.05.2019 08:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie immer

    Aus diesem Grund lieber Autofahren. Da hat man nur Stau, dafür muss man nicht mit anderen Leuten auf engstem Raum eingeengt sitzen/stehen

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mile am 27.05.2019 01:29 Report Diesen Beitrag melden

    Mike

    Sicherheit geht vor weis nicht wo ihr ein Problem seht? Wenn was passiert ....

  • Zugfahrer am 26.05.2019 16:35 Report Diesen Beitrag melden

    Tiefgründig Überlegen

    Höret doch uf immer mit spare, günschtigerwärdä,Panne,ke Platz im Zug, ist wie in Indien. Eigentlich gesehen ist das GA günstig. Umsomehr Züge auf dem Netz fahren umso mehr Pannen/ Störungen kann es geben. Die Bahnen wie SBB hat nicht zu viel Rollmaterial,es kann auch nicht alles Rollmaterial überal fahren liebe Leute.Es gibt auch Störungen wo niemand was dafür kann. Liebe Leute sind doch zufrieden was Ihr in der Schweiz habt

  • Habe9552 am 26.05.2019 16:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zürich / Lugano

    Unser 16jähriger Enkel ist am 17.5.19 16.10Uhr von Zürich nach Lugano mit umsteigen in Arth Goldau aus dem Anschlusszug IC 21verwiesen worden weil angeblich kein Sitzplatz frei war,auf seine Aussage er werde in Lugano erwartet ging der Kondukteur nicht ein und er wurde barsch aus dem Zug verwiesen.Danach musste er 1Stunde auf den EC23 warten der ebenfalls überfüllt war dort konnte er allerdings bleiben mit Sitzplatz auf dem Boden. Bravo SBB

  • cicci1967 am 26.05.2019 10:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mehr Geld aber nichts im Griff

    Das Öffentliche Verkehr ist schuld das viele mit dem Auto unterwegs sind. Auf die kann man sich nicht verlassen. Wie soll das gehen wenn noch mehr Personen das öffentliche Verkehrsmittel benützen? Ein Verkehrs Kollaps und Unpünktlichkeit.,. aber mehr Geld verlangen.

    • Habe9552 am 26.05.2019 16:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @cicci1967

      Danke!

    einklappen einklappen
  • Tina C. am 25.05.2019 23:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht ernst

    Welcome in India :-)