Zürich

02. März 2011 22:05; Akt: 02.03.2011 22:08 Print

Politiker mussten über Güselsäcke ins Rathaus

Auf dem Weg zur gestrigen Zürcher Gemeinderatssitzung mussten die Parlamentarier und die Stadträte vor dem Rathaus über Dutzende von Güselsäcken steigen.

storybild

Finanzvorstand Martin Vollenwyder nimmt die Protestaktion mit Humor. (Nicolas Y. Aebi)

Fehler gesehen?

Mit der Aktion «Euer Lohnabbau stinkt zum Himmel» protestierten Gewerkschaften und städtische Angestellte gegen das Sparpaket, das auch die Mitarbeiter trifft. Mit den Güsel­säcken wolle man aufzeigen, dass zum Beispiel eine gut funktionierende Abfallabfuhr wie in Zürich nicht selbstverständlich sei.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Natinka am 04.03.2011 09:11 Report Diesen Beitrag melden

    Lohnabbau

    Lohnabbau find ich gut. Schliesslich muss gespart werden. Am besten fangen wir gleich bei allen Politikern an.Das nennt man dann Solidarität mit der Bevölkerung!

  • susan Herli am 06.03.2011 13:26 Report Diesen Beitrag melden

    Mindeslohnschutz

    Lohnabbau bei den "Arbeitern" ist einfach frechheit, wärend andere nicht wissen was man mit 7-20`000 Lohn machen soll müssen andere mit 3-5`000, schauen wie sie die Familie durch bekommen... Wenn man aber an Gemeindemitarbeiter denkt wie z.b in Wallisellen, Sekretärin ungelernt 36.- Stundenlohn mit Arbeitszeit von Mo-Fr 8.30-11.30 13.30-16.00 mit Lunchcheck die man zu 50% des Preises bekommt, ist klar wieso das es Abbau gibt

Die neusten Leser-Kommentare

  • susan Herli am 06.03.2011 13:26 Report Diesen Beitrag melden

    Mindeslohnschutz

    Lohnabbau bei den "Arbeitern" ist einfach frechheit, wärend andere nicht wissen was man mit 7-20`000 Lohn machen soll müssen andere mit 3-5`000, schauen wie sie die Familie durch bekommen... Wenn man aber an Gemeindemitarbeiter denkt wie z.b in Wallisellen, Sekretärin ungelernt 36.- Stundenlohn mit Arbeitszeit von Mo-Fr 8.30-11.30 13.30-16.00 mit Lunchcheck die man zu 50% des Preises bekommt, ist klar wieso das es Abbau gibt

  • Natinka am 04.03.2011 09:11 Report Diesen Beitrag melden

    Lohnabbau

    Lohnabbau find ich gut. Schliesslich muss gespart werden. Am besten fangen wir gleich bei allen Politikern an.Das nennt man dann Solidarität mit der Bevölkerung!