Drama auf dem Zürichsee

27. Juli 2018 08:18; Akt: 03.09.2018 10:23 Print

Suche nach vermisstem Mann geht weiter

Auf dem Zürichsee hat sich ein Badeunfall ereignet. Rettungskräfte suchen mit Helikoptern nach einem Schwimmer.

Helikopter suchen nach dem vermissten Mann.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor Thalwil ZH ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Drama auf dem Zürichsee gekommen: Mehrere Personen gingen von einem Boot aus baden und gerieten in Not. Laut der Kantonspolizei handelt es sich um zwei Senioren. Die 86-jährige Frau konnte nur noch tot geborgen werden – sämtliche Versuche, sie zu reanimieren, waren erfolglos.

Suche in der Nacht eingestellt

Von ihrem 79-jährigen Ehemann fehlt bislang jede Spur. Während der Nacht war die Suche nach dem Mann eingestellt worden, wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage mitteilte. Seit Freitagmorgen um 7 Uhr läuft die Suchaktion nun weiter.

Der Mann wird mit einer Sonar-Anlage gesucht. Auch ein Kameraschiff sei im Einsatz: «Die Stelle, an der wir suchen, ist sehr tief», sagte Medienchef Werner Schaub.

Frau stirbt nach Badeunfall – Ehemann vermisst


Kantonspolizei-Sprecher Werner Schaub im Interview.

(tam/wed/mon)