Coronavirus

18. März 2020 19:20; Akt: 19.03.2020 10:06 Print

Polizei weist Passanten am Zürcher Seeufer zurecht

Die Zürcher Stadtpolizei patrouilliert vermehrt, um die Menschen dazu anzuhalten, sich an die Empfehlungen des Bundesrates zu halten.

«Sie verhalten sich äusserst fahrlässig und riskieren sich anzustecken»: Die Beamten machten beim Seeufer am Bellevue eine klare Ansage. (Video: Leser-Reporter)
Fehler gesehen?

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Max am 18.03.2020 20:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was versteht ihr nicht?

    Es gibt immer noch Menschen die es nicht verstanden haben. Unglaublich. Nehmt das Thema endlich ernst. Was gibt es daran nicht zu verstehen? Die Jungen denken wohl sie sind cool, wenns sie sich nicht daran halten. NEIN seid ihr nicht!

  • Bitte am 18.03.2020 20:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte hört auf

    Wen man selbst kein Respekt hat vor seinem Leben hat ist das einte Sache , doch wegen diesen Personen die nicht die ernst der Lage einsehen wollen sind andere in Gefahr , der Bund soll einfach eine Ausgangssperre machen , sonst nützt es nicht bei so egoistischen Personen

  • Stefano S am 18.03.2020 20:03 Report Diesen Beitrag melden

    Durchgreifen

    Liebe Polizei, macht doch das was ihr am besten könnt und stellt hohe Bussen aus. Das verstehen dann auch die Zürcher.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martin am 19.03.2020 10:18 Report Diesen Beitrag melden

    Unverständnis

    Heute Morgen, als ich zur Arbeit gefahren bin, habe ich vorwiegend alte Personen mit Einkaufstaschen gesehen. Ich verstehe nicht, warum sie sich dieser Gefahr aussetzen. Obschon dies klar und deutlich kommuniziert worden ist, dass sie zuhause bleiben sollen.

  • Mudilain am 18.03.2020 21:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich traurig!

    Unglaublich..... alle die draussen herumsitzen und chillen. Einfach Unglaublich. Mann kann nichts sagen, ausser das diese Personen nicht ganz 100 sind. Bleibt zuhause wenn ihr nichts zu tun hat.

  • Tomy am 18.03.2020 21:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geldstrafe

    am beste noch 100.- Busse

  • CaptainLonestarr am 18.03.2020 21:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr gut

    Die Leute müssen realisieren, mit ihrem Verhalten füllen sie die Krankenhäuser, es kann sein das sie selbst bei einem Notfall keinen Platz mehr bekommen.

  • dani dakrido am 18.03.2020 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    richtig

    die polizei hat auch recht, teil leute halten sich strickt daran nich unnötig im freien zu sein und der rest pfeift auf alle andere mit egoistischem verhalten.