Stäfa ZH

15. Juli 2014 16:55; Akt: 15.07.2014 19:10 Print

Reb-Traktor begräbt Fahrer unter sich

Bei Arbeiten in einem Rebberg in Stäfa ZH ist ein 28-Jähriger schwer verunfallt. Die Rega flog den verletzten Mann in kritischem Zustand ins Spital.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Arbeitsunfall geschah am Dienstag gegen 11 Uhr «Im hinteren Risirain» in Stäfa ZH. Aus noch ungeklärten Gründen geriet der Rebtraktor ins Rutschen, kippte und begrub den Fahrer unter sich.

Der verletzte Mann schrie um Hilfe. Passanten hörten ihn und alarmierten die Rettungskräfte. In kritischem Zustand wurde der Verletzte von der Rega ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

(woz/sda)