Nach Attacke auf schwules Paar

18. Juni 2019 19:22; Akt: 18.06.2019 19:22 Print

SRF-Moderator ruft zur Anti-Fiesling-Challenge auf

Ein schwules Paar wurde nach der Zurich Pride verprügelt. Ein SRF-Moderator kennt die beiden und appelliert an die Kinder, keine fiesen Dinge mehr zu sagen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Normalerweise erzählen Kinder in der Sendung «Zambo» von SRF ihre Geschichten. Am Sonntag hat Moderator Gabriel Crucitti eine Geschichte von sich erzählt: «Mir ist halb schlecht», sagt er zu Beginn. Dann erzählt er von seinen beiden Freunden Micha und Nick und kämpft dabei mit den Tränen. Das schwule Paar wurde am Samstag nach der Zurich Pride kurz vor Mitternacht auf dem Heimweg von Unbekannten verprügelt.

55'000 Leute seien zusammengekommen, um zu feiern, dass man genau richtig ist, so, wie man ist. «Es ist okay, wenn du als Mädchen geboren bist, dich aber als Junge fühlst oder umgekehrt.» Wegen des Vorfalls ruft er die Kinder deshalb zu einer Challenge auf: Eine ganze Woche lang nichts Fieses zu sagen.

«Du wirst merken, dass es voll easy geht»

«Das nächste Mal, wenn du auf dem Pausenplatz jemanden sticheln willst wegen etwas, wofür die Menschen nichts können, lass es bleiben. Du kannst dir nicht vorstellen, wie weh es tut, auch wenn du keine Fäuste verteilst.» Er fordert die Kinder auf, zu versuchen, so fiese Dinge nicht mehr zu sagen – zuerst für einen Tag. «Du wirst merken, dass es voll easy geht.» Er verspreche, dass es so einen schönen Tag gebe in der Schule.

Der Angriff auf das schwule Paar war nicht der einzige homophobe Vorfall rund um die Zurich Pride, wie es bei Pink Cross auf Anfrage heisst. Es sei zu zwei weiteren tätlichen Angriffen sowie zu einer Beleidigung mit Gewaltandrohung gekommen.

(tam)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.