Vierfachmord Rupperswil

03. Dezember 2018 14:48; Akt: 03.12.2018 17:16 Print

SVP-Oberrichter leitet den Fall Rupperswil

Bald kommt der Vierfachmord von Rupperswil vor Obergericht. Erneut soll ein SVP-Richter über Thomas N.* mitbefinden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Berufungsprozess im Fall Rupperswil findet am 13. Dezember statt. Die Verhandlung am Obergericht wird jedoch ohne den Angeklagten Thomas N.* stattfinden. Er wurde auf sein Gesuch hin dispensiert. Die Erstinstanz hatte eine ordentliche Verwahrung gegen den Vierfachmörder verhängt. Die Staatsanwaltschaft wie auch die Verteidigung hatten jedoch Berufung angemeldet. Die Anklage fordert eine lebenslängliche Verwahrung.

Jann Six leitet den Prozess

Gemäss Tele M1 soll erneut ein SVP-Richter über N.* befinden. Verhandlungsleiter sei Jann Six. Der SVP-Oberrichter leitete bereits den Prozess im Mordfall Lucie. Das Obergericht verurteilte den Täter Daniel H.* 2012 zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe. Als Sicherheitsmassnahme ordnete es zudem seine lebenslängliche Verwahrung an.

Vor über zwei Jahren hat das Bundesgericht die lebenslange Verwahrung von Daniel H.* jedoch wieder aufgehoben und somit eine Beschwerde des Täters gutgeheissen.

(*Name der Redaktion bekannt)

(20 Minuten)