Ausverkauf vor Abriss

07. Oktober 2016 17:25; Akt: 07.10.2016 17:36 Print

Schnäppchenjäger stürmen ins Hotel Dolder

Das Dolder Waldhaus wird Anfang 2017 abgerissen – vorher muss aber alles raus. Der Hotel-Flohmarkt zog am Freitag Hunderte Interessierte an.

Bereits vor dem Verkaufsstart bildete sich am Freitag eine Schlange vor dem Hotel. (Video: ced)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Für einmal befördert die Dolderbahn keine Gäste ins Hotel Waldhaus am Adlisberg, sondern Schnäppchenjäger. Am Freitag und Samstag findet dort nämlich der Ausverkauf des Inventars statt. Der Grund: Weil das 1975 errichtete Gebäude in die Jahre gekommen ist, wird es einem Neubau weichen – und vorher muss alles raus.

Umfrage
Sind Sie ein Schnäppchenjäger?
36 %
35 %
29 %
Insgesamt 2898 Teilnehmer

«Das neue Waldhaus wird wieder ein 4-Stern-Hotel im gehobenen Bereich sein, mit normalen Zimmern, Suiten, Restaurant und Spa», sagt Hoteldirektor Thomas Schmid. Da auch die Einrichtung komplett erneuert wird, stehen nun Küchengeräte, Geschirr, Betten, Tische, Lampen, Fernseher und noch vieles mehr im Erdgeschoss des Dolder Waldhaus zum Kauf bereit.

(ced)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Realist ZG am 07.10.2016 17:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ausgedient???

    Wenn alle Gebäude in der Schweiz nach 40 Jahren als ausgedient betrachtet werden.......... Hoffentlich geht die Rechnung der Betreiber so auf, wie sie es sich vorstellen. Viel Erfolg

    einklappen einklappen
  • P.Meier am 07.10.2016 18:22 Report Diesen Beitrag melden

    Architektur Sünde

    Das Hotel Dolder Waldhaus ist eine Architektur Sünde. Es verschandelt den schönen Zürichberg. Zum Glück wird es abgerissen.

    einklappen einklappen
  • marko 31 am 07.10.2016 17:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schnäppchen

    Ich habe keine Zeit sonst würde ich auch gehn

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • M. Von Gunten am 09.10.2016 01:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Richtig investieren

    Unser Haus (480qm plus Umschwung) in Hurden im Kt. Schwyz mit Seezugang und Bootsanlegestelle konnten wir als Fast-Neubau zum Schnäppchenpreis erwerben, weil der Vorgänger die Liegenschaft nie genutzt hatte und irgendwann nicht mehr halten konnte. Wir werden das Gebäude und auch die Doppelgarage aber nicht abreissen, denn die Substanz ist auf ca. 80 Jahre ausgerichtet.

  • Urs B am 08.10.2016 17:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wofür

    Ich weiss nicht was es im Dolder sooo tolles zu holen gab, die wertvollsten Möbel oder Gemälde ja sicher nicht, aber wer Geschirr brauchte konnte vielleicht eine Gabel finden oder einen Fernseher mit mit einem 16" Bildschirm. Das Dolder Waldhaus, im Gegensatz zum Dolder Grand ist schlicht nicht von der gleichen Klasse

  • Luzerner am 08.10.2016 16:26 Report Diesen Beitrag melden

    Geht mir gleich

    Auch ich wohne in einem MFH-Komplex in Luzern, der nach 30 Jahren erneuert, resp. abgerissen und grösser gebaut wird. Toll, nicht? Hammer so etwas. Nach dem Neubau (von Umbau kann man da nicht mehr reden, wenn 10-12 grosse Bäume dran glauben müssen beim "Umau") sollen die Wohnungen kleiner dafür aber viel teurer werden. Sauerei pur so etwas. Und alles, weil wir immer mehr neue Wohnungen brauchen, weil wir eben politisch gewollt immer mehr werden.

    • Peter1964 am 08.10.2016 16:32 Report Diesen Beitrag melden

      Höchststrafe

      Ja, und weil gewisse Unternehmen den Hals nicht voll genug bekommen. Für Verschandelung der Landschaft sollte eigentlich Höchststrafe gesprochen werden, denn sie trifft alle.

    einklappen einklappen
  • Müller 8,10,16 am 08.10.2016 14:49 Report Diesen Beitrag melden

    Wohnungen

    Warum keine Wohnungem mit dem Ausblick,,, eine Sanierung nch erst 40 Jahren lohnt sich,,

  • Christoph'1969 am 08.10.2016 01:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch 70'er

    Gut so - ein schreckliches Gebäude! Typisch 70'er - was in den 70'er Jahren alles verbrochen wurde ist kaum zu glauben... ich hätte als Architekt (Künstler!) dieser Jahre keine ruhige Minute mehr.