Berufsschule Aarau

11. Juni 2019 17:10; Akt: 11.06.2019 17:10 Print

Brunnen leuchtet plötzlich giftgrün

Schüler der Abschlussklasse an der Berufsschule Aarau haben das Wasser eines Brunnens gefärbt. Das freut Passanten und sogar den Rektor.

Die Chemielaboranten der Berufsschule Aarau haben sich zum Abschluss einen Spass erlaubt.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Knallgrün plätschert das Wasser im Brunnen vor der Berufsschule in Aarau. Was nach giftiger Chemikalie aussieht, ist aber ein harmloser Streich einer Abschlussklasse.

Die Chemielaboranten schrieben am Dienstag ihre letzte Prüfung, der giftgrüne Brunnen ist ihr Abschiedsgruss, wie ein Absolvent gegenüber 20 Minuten berichtet. Die Farbe sei ökologisch unbedenklich und abbaubar.

Brunnen in Aarau leuchtet neongrün

Schulabwart war skeptisch

Das bestätigt auch der Rektor der Schule. «Es hat bei uns Tradition, dass sich die Schüler auf eine spezielle Art und Weise verabschieden dürfen. So ein Ritual möchte ich nicht unterbinden», sagt er.

Trotzdem sticht das Neongrün ins Auge. Der Schulabwart sei zu Beginn noch skeptisch gewesen, erzählt ein Schüler. Die meisten Leute seien aber begeistert. Genau wie der Rektor: «Sogar Schüler aus anderen Klassen sprechen mich darauf an und haben Freude daran.»

(bla)