Zwei Verletzte

30. Mai 2013 15:47; Akt: 31.05.2013 07:31 Print

Schüsse an Langstrasse - Täter flüchtig

Im Perla-Mode an der Zürcher Langstrasse ist es zu einer Schiesserei gekommen. Zwei Personen wurden verletzt. Die Polizei stürmte das Haus – der Täter ist jedoch auf der Flucht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wegen einer Schiesserei war im Kreis 4 die Langstrasse zwischen Helvetiaplatz und Militärstrasse mehrere Stunden lang gesperrt. Die Tat hatte sich kurz nach 15 Uhr im Gebäude von Perla-Mode, einem Treff der alternativen Kunstszene, ereignet. Zwei türkische Staatsangehörige (33 und 41 Jahre alt) wurden verletzt. «Einer der beiden Männer ist mir entgegengekommen und sagte nur, dass er angeschossen worden sei und sofort die Ambulanz brauche», erzählt Augenzeuge M.* 20 Minuten. «Überall war Blut.»

Innert kürzester Zeit war nicht nur die Polizei mit einem Grossaufgebot vor Ort. «Es wimmelt von Schaulustigen», so ein Leser-Reporter, der unmittelbar neben dem Tatort wohnt.

Polizisten stürmten das Haus

Die Polizei ging offenbar davon aus, dass sich der Täter im Haus verschanzt hatte. Gegen 16.25 Uhr stürmten Grenadiere der Sondereinheit Skorpion das Gebäude. Auf den unbekannten Täter trafen sie allerdings nicht. Er ist nach Angaben von Stapo-Medienchef Marco Cortesi flüchtig. Es läuft eine Fahndung. Die Polizei musste zudem vier unbeteiligte Personen aus dem Gebäude evakuieren. Wie es genau zur Schiesserei kam und wieviele Personen daran beteiligt waren, ist noch unklar.

Die beiden Verletzten sind ins Spital gebracht worden. Beide seien ausser Lebensgefahr, einer habe aber notoperiert werden müssen, sagte der Polizeisprecher.

*Name der Redaktion bekannt




(Videos: Leser-Reporter)

(ram/rom/aeg/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pascal am 30.05.2013 22:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Polizeitaktik

    Wieso gehen die Polizisten rückwärts? Mag einen Grund haben aber erscheint mir als Laien unlogisch. Und sieht doof aus;-)

    einklappen einklappen
  • Herbert Nuk am 30.05.2013 22:19 Report Diesen Beitrag melden

    Alltag

    Lediglich eine Auseinandersetzung bei der Verteilung des Drogen und Prostitutionsgeschäftes. Alltag in Zürich!

    einklappen einklappen
  • In The Gehtto am 30.05.2013 21:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Langstrasseghetto

    Willkommen in der Ghettoschweiz

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Blei am 31.05.2013 00:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich frage mich..

    Wie kommts eigentlich soweit das man die täter an der langstrasse nicht finden kann? Dort wo am meisten kriminalitat herrst und praktisch alles uberwacht wird.. ?? Das versteh ich einfach nicht...

  • Hos Ras am 30.05.2013 22:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Was ist eigentlich los mit in der Schweiz??? Mal Schiessereien mal Messerstechereien. In so ein kleines Land so viele möchte gern Gangsters. Traurig.

    • der starke am 30.05.2013 23:50 Report Diesen Beitrag melden

      möchtegern gangsters

      muss dir zustimmen wirklich so viele möchte gern ganggsters die nur schlagen und stechen können.. aber sobald sie in gefängnis sind fangen sie an zu weinen.. rede aus erfahrung von engen freunden und so

    • D.N. am 31.05.2013 06:21 Report Diesen Beitrag melden

      Schöne Schweiz!

      Das ist los!! Wir haben möchte gern Justiz und Polizei!! Ja, sehr traurig!

    einklappen einklappen
  • babo Xoze am 30.05.2013 22:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zu ungenau

    türkische staatsbürger ?? das sagt noch lange nichts aus war es ein kurde der die zwei angeschossen hat oder ein türke der zwei kurden angeschossen hat ich könnte noch weitere völkergruppen aufzählen aber dann wär ich noch lange hier am schreiben

  • Ballistiker am 30.05.2013 22:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viermal Nein

    Hatte der Schütze einen Waffentragschein, für die Waffe einen Erwerbsschein und war er überhaupt berechtigt eine Waffe zu besitzen? Brauchen wir aufgrund dieser Tat ein strengeres Waffengesetz?

    • miro am 31.05.2013 02:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      meine worte

      genau! aber das will ja niemand hören. die meisten denken, dass sich kriminelle an das waffengesetz halten.. bestraft wird der ehrliche bürger.

    • D.N. am 31.05.2013 06:28 Report Diesen Beitrag melden

      Gesetze und Bäume!!

      Ja noch sehr viele neue Gesetze das brauchen wir tatsächlich! Unsere Politiker sehen schon lange den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr! Ob berechtigt oder nicht, es wurde einfach geschossen! Man könnte natürlich auch die Langstrasse verbieten, dann kommt es vielleicht auch nicht mehr vor!!!

    einklappen einklappen
  • Pascal am 30.05.2013 22:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Polizeitaktik

    Wieso gehen die Polizisten rückwärts? Mag einen Grund haben aber erscheint mir als Laien unlogisch. Und sieht doof aus;-)

    • D.N. am 31.05.2013 06:30 Report Diesen Beitrag melden

      Taktik!

      Ja sie haben das Blitzgerät vergessen!!

    • Ballistiker am 31.05.2013 07:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Taktisches Grundwissen

      Die Augen und die Waffe bleiben immer auf die Positionen gerichtet, aus der die potentielle Gefahr droht.

    einklappen einklappen