Stadt Zürich

15. Juli 2019 21:16; Akt: 15.07.2019 21:16 Print

Sehen Sie hier auch einen Jungschwan in Not?

Eine Anruferin meldete in der Stadt Zürich einen regungslosen Jungschwan neben der Strasse. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte aber etwas anderes an.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Wasserschutzpolizei rückte am Montagvormittag in Zürich an die Verzweigung Wasserwerkstrasse/Milchbucktunnel aus. Sie hatten die Meldung erhalten, dass dort ein Jungschwan sitze und sich nicht mehr bewege.

«Vor Ort entpuppte sich der Jungschwan jedoch als abgefallener Auspuff, der im perfekten Winkel neben der Strasse lag und doch einiges an Ähnlichkeit mit einem Wasservogel hatte», teilt die Stadtpolizei Zürich auf Facebook mit. Da der Auspuff nicht weiter störte, sei dieser vorerst dort belassen worden, um dann später eine Meldung an das Tiefbau- und Entsorgungsdepartement zu machen.

Doch dann meldete sich die Anruferin erneut – der Jungschwan würde immer noch dort sitzen. Daraufhin entschieden sich die Polizisten, den Auspuff abzuholen und direkt der Verwertung zuzuführen.

(wed)