Wetzikon ZH

29. März 2011 10:09; Akt: 29.03.2011 10:52 Print

Smart im Bach

In Wetzikon ist ein Kleinwagen von der Strasse abgekommen und in einen Bach gestürzt. Verletzt wurde niemand.

storybild

Der Smart ist im Bachbett gelandet. (Bild: Leser-Reporter Sofia A.)

Fehler gesehen?

Kurz nach acht Uhr am Dienstagmorgen vernahm Leser-Reporterin Sofia vor ihrem Haus quietschende Autobremsen. Kurz darauf hörte sie, wie etwas ins Wasser des Baches vor ihrer Haustüre stürzte.

Beim Blick aus dem Fenster sah sie, dass es sich bei dem «etwas» um einen Smart handelte. Der Fahrer, so die Leser-Reporterin, rettete sich schnell aus dem Kleinwagen – unverletzt. Dann rief er die Polizei.

Es sei lediglich Sachschaden entstanden, sagte die Kantonspolizei Zürich gegenüber 20 Minuten Online. Wegen der Gefahr von auslaufendem Öl sei die Feuerwehr vor Ort, ein Abschleppwagen hole den Smart aus dem Wasser.

Die Leser-Reporterin berichtet, es sei nicht das erste Mal, dass sich ein Auto von der Wetzikoner Zürichstrasse in den Bach verirrt. In diesem Winter habe bei Eisglätte bereits einmal ein Taxi erwischt, davor sei eine Frau mit Kleinkind ein paar Meter die Strasse runter im Wasser gelandet.

(aeg)