Zürich

26. November 2009 22:11; Akt: 27.11.2009 06:11 Print

Spaziergang für Singles

Für einsame Herzen gibts allerlei Verkupplungsmethoden: Geruchstests, Speed-Dating oder TV-Shows. Davon hält die Zürcherin Tanja Gentina wenig – und organisiert diesen Sonntag den ersten Single’s Walk in Zürich.

Fehler gesehen?

Während rund zwei Stunden schlendert eine Gruppe von zusammengewürfelten Singles im Alter von 30 bis 50 Jahren durch die Stadt. Jeder stellt sich allen vor, und zwischendurch gibt es Liebesgedichte zu hören. «Ich finde ein reales Zusammentreffen besser als all die Illusionen, die auf Single-Plattformen im Netz entstehen», sagt Gentina. Die 41-jährige Szenografin ist seit drei Jahren Single und beobachtet, dass sich vor allem mehr Frauen für den Walk angemeldet haben. «Frauen stehen eher dazu, dass sie Singles sind, Männer hingegen tun sich offensichtlich schwerer damit», begründet sie. Anmelden kann man sich unter www.tangent.ch.

(tor/20 Minuten)