Stadt Zürich

08. November 2018 14:00; Akt: 08.11.2018 14:00 Print

Stadion-Gegner verteilen Flyer mit falschen Zahlen

In den Kreisen 4 und 5 sind in den letzten Tagen Flyer von Stadion-Gegnern in Briefkästen verteilt worden. Diese weisen aber einen Fehler auf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Abstimmungskampf kritisieren Stadion-Gegner immer wieder, dass die Befürworter mit falschen Fakten und Zahlen argumentieren würden. Nun aber haben die Grünen selbst einen falsche Angabe gemacht. Und zwar auf Flyern, die sie in den Kreisen 4 und 5 in Briefkästen verteilten. Darauf werden 127 preisgünstige Wohnungen auf dem Areal erwähnt.

Umfrage
Wie stimmen Sie für das Stadion?

«Weitere Fake News zum Fussballstadion», schreiben die Befürworter von Fussballstadion Ja auf Facebook. Die Zahl der gemeinnützigen Wohnungen beim Projekt Ensemble sei falsch. Richtig wäre: 174 Wohnungen auf dem Areal.

Zweiter Flyer-Aufreger innert weniger Tage

Der verantwortliche Gemeinderat Markus Knauss (Grüne) antwortet sofort: «Da ist uns ein offensichtlicher Fehler unterlaufen, für den wir uns entschuldigen.» Auch zu 20 Minuten sagt er, dass ihm die Sache peinlich sei: «Ich habe den Text durchgelesen, aber das nicht gesehen.»

Es ist bereits der zweite Flyer-Aufreger innert weniger Tage im Abstimmungskampf um das Stadion. Am Freitag tauchten im Zürcher ÖV Flyer mit brennenden Wohntürmen und der Überschrift «Nein 11» auf – eine klare Anspielung auf die Terroranschläge vom 11. September 2001 in New York City. Wer hinter diesem Flyer steckt, ist bis heute unklar.

(som)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ch.M. am 08.11.2018 14:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Peinlich

    2008 sollte das Stadion für die EM stehen! Jetzt haben wir 2018 und stimmen wieder einmal ab. Peinlich für Zürich, peinlich für unsere Demokratie, die man wohl besser Bürokratie nennen sollte

    einklappen einklappen
  • Anna Hüberli am 08.11.2018 14:32 Report Diesen Beitrag melden

    Geschmacklos

    Das Worls-Trade-Centre-Motiv ist an Geschmacklosigkeit nicht zu überbieten. Den Gegnern scheinen die Argumente definitiv ausgegangen zu sein.

    einklappen einklappen
  • Ja Sager am 08.11.2018 14:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    vergleicht mal

    an die nein-Sager: vergleicht mal... 1 mal xx Millionen CHF für ein Fussballstadion in dem tausende Personen pro Wochenende platz finden. oder.... jedes Jahr xx Millionen CHF an Subventionen für das Opernhaus indem pro Jahr auch tausense platz finden ..& beides hat tradition! also halb so schlimm

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Besorgter am 08.11.2018 20:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nein Danke

    Zürich hat bereits ein Stadion und das genügt. Als Anwohner des Hardturms (nicht Bernulli) graut es mich wenn ich an die Hitzköpfe denke die nur kommen um in det Umgebung Radau zu machen.

  • Igor am 08.11.2018 20:29 Report Diesen Beitrag melden

    David gegen Goliath

    Was soll das ganze? Die macher des Flyers haben sich schon lange entschuldigt. Es sin 174 Gemeinnützige Wohungen - Tut inhaltlich wenig zur Sache. Das Ja-Komitee nutzt jede Chance um von den eigenen Fehlern wegzuweisen. Stichwort: Gratisstadion und 299 gemeinnützige Wohnungen.

  • Daniel Müller am 08.11.2018 17:37 Report Diesen Beitrag melden

    Worfür noch ein Stadion?

    Alle reden von verdichtetem Bauen. In Zürich will man aber noch ein Sportstadion hinstellen obwohl Zürich schon eines hat. Diese Fläche könnte man wirklich besser nutzen. Das Letzigrund wird die meiste Zeit leer stehen. Einfach ineffizient das ganze. Ohne neues Stadion könnte man neben mehr Wohnungen oder Arbeitsplätze auch noch Freiräume haben die nicht nur von Fussballhooligans genutzt werden sondern für alle da sind.

  • Pasce am 08.11.2018 17:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eigentor

    Da haben die Gegner des Fussballstadion ein Eigentor geschossen. Wirklich peinlich

  • Karin am 08.11.2018 17:03 Report Diesen Beitrag melden

    Braucht es doch nicht

    Warum braucht Zürich ein neues Stadium?Verstehe das nicht.Es gibt genug davon.

    • morena am 08.11.2018 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Karin

      wo auf Zeichnungen...letzi ist Leichtathletik stadion..also nirgends ein Fussball stadion..

    einklappen einklappen