Quaibrücke-Sanierung

14. April 2014 12:05; Akt: 14.04.2014 12:27 Print

Street Parade rollt 2015 erst Ende August

Die Street Parade wird nächstes Jahr erst am 29. August rund ums Zürcher Seebecken rollen. Grund dafür ist die Sanierung der Quaibrücke. Auch andere Anlässe sind davon betroffen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zürcher Quaibrücke und das Bellevue werden zwischen Frühjahr und Herbst 2015 umfassend saniert und behindertengerecht ausgebaut. Die Street Parade sowie andere Grossveranstaltungen müssen deshalb verschoben werden, wie die Stadt am Montag mitteilte.

Weil das Bauvorhaben sehr komplex ist, hat dies laut Mitteilung Einschränkungen für alle Verkehrsteilnehmenden zur Folge. Die Hauptarbeiten sollen nach dem Sechseläuten 2015 beginnen. Während der Sommerferien ist dann eine Vollsperrrung der Quaibrücke und des Bellevue für den Trambetrieb vorgesehen.

Auch Theaterspektakel wird verschoben

Wegen der Bauarbeiten müssen verschiedene Grossveranstaltungen verschoben werden, wie die Stadt schreibt. So kann die Street Parade nicht wie üblich am zweiten August-Wochenende durchgeführt werden, sondern erst am 29. August. Und das Theaterspektakel wird zwischen dem 6. bis 23. August über die Bühne gehen.

Verschoben werden müssen auch der Ironman und das Dörflifäscht. In diesen Fällen stünden die Ausweichdaten allerdings noch nicht fest, heisst es weiter.

Die Street Parade findet bereits dieses Jahr nicht wie gewohnt am zweiten August-Wochenende statt, sondern am ersten. Grund dafür ist die Leichtathletik-EM.

(sda/rom)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • oli c am 14.04.2014 18:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    diese brücke

    diese brücke wird noch eines tages zu einer riesen trägödie führen zu viele menschen alles eigenbrötler die nur auf sich achten und drängel wie die dummen. ich liebe die streetparade und das züri fest. an der parade gehts es ei nigermassen weill die waagen die leute teilt aber am züri fest laufen die leute einfach quer durch die brücke es gibt keine richtung alle quer durcheinander 2010 nach dem feuerwerk wahr es beinahe zur katastropfe gekommen man kamm keinen cm weit die leute liefen in alle richtungen haben geschubst und gedrängelt und das beste waren all die mütter die um mitternacht mit kind samt kinderwagen auf der brücke in panik gerrieten. bitte in zukunft gebt den menschen an in welche richtung man laufen soll tragödie verhindert danke

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • oli c am 14.04.2014 18:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    diese brücke

    diese brücke wird noch eines tages zu einer riesen trägödie führen zu viele menschen alles eigenbrötler die nur auf sich achten und drängel wie die dummen. ich liebe die streetparade und das züri fest. an der parade gehts es ei nigermassen weill die waagen die leute teilt aber am züri fest laufen die leute einfach quer durch die brücke es gibt keine richtung alle quer durcheinander 2010 nach dem feuerwerk wahr es beinahe zur katastropfe gekommen man kamm keinen cm weit die leute liefen in alle richtungen haben geschubst und gedrängelt und das beste waren all die mütter die um mitternacht mit kind samt kinderwagen auf der brücke in panik gerrieten. bitte in zukunft gebt den menschen an in welche richtung man laufen soll tragödie verhindert danke

    • Fritz Brause am 15.04.2014 07:55 Report Diesen Beitrag melden

      Ohjeee an oli e.

      So spannend! Das wollten wir alle noch wissen! :)

    einklappen einklappen