Start mit Amelie Lens

27. Januar 2020 05:01; Akt: 27.01.2020 05:01 Print

Street Parade startet eigene Eventserie

Die Marke Street Parade wird international immer grösser. Das wollen die Macher nun auch unter dem Jahr nutzen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rund eine Million Besucher werden am 8. August dieses Jahres wieder an der Street Parade erwartet. Der erste Street-Parade-Rave findet jedoch bereits am 25. April in Oerlikon statt: «Wir haben uns als Verein dazu entschlossen, dass wir vermehrt auch Events unter dem Jahr veranstalten wollen und dabei als Gastgeber für DJs oder Eventserien auftreten», sagt Vorstandsmitglied Robin Brühlmann.

Umfrage
Was halten Sie von Techno-Musik?

Grund dafür seien viele Anfragen von internationalen Künstlern und Eventserien, die in der Schweiz nach einem kompetenten Partner suchten. «Den Anfang machen wir nun mit Amelie Lens und ihrem eigenen Showkonzept Exhale in der Hale 622 – es wird ein richtiger Hallen-Rave», so Brühlmann. Bisher sei weltweit jede Exhale-Veranstaltung innert kurzer Zeit ausverkauft gewesen. «Es gibt auch keine Zweifel, dass Amelie Lens zurzeit einer der grössten Namen in der Technoszene ist.» Mit 39 Fr. bzw. 35 Fr. für ein Early-Bird-Ticket hat man sich laut Brühlmann auch bewusst an einem regulären Clubeintritt orientiert: «Wir wollen keine Veranstalter sein, die bei grossen Namen einfach die Preise verdoppeln.»

Wie die Eventoffensive weitergeht, will Brühlmann nicht genau verraten. «Wir werden bis zu unserem 30. Jubiläum im Sommer 2021 sicher noch zwei bis drei solche Events machen.» Dabei plane man mit unterschiedlichen Locations in verschiedenen Grössen. «Damit die Eventserien und Künstler für uns infrage kommen, müssen sie etwas Spezielles bieten und eine entsprechende Bekanntheit haben.»

Tickets für den Exhale-Event am 25. April gibt es ab Montag auf Starticket.ch.


Das komplette Set von Amelie Lens auf der Street Parade Mainstage 2019 im Video.

(wed)