04. Dezember 2008 14:31; Akt: 04.12.2008 14:34 Print

Teuerungszulage für Zürcher Staatspersonal

Der Zürcher Regierungsrat hat beschlossen, den Kantonsangestellten für 2009 den vollen Teuerungsausgleich von 1,7 Prozent zu gewähren. Für den Kanton entstehen dadurch Mehrkosten in der Höhe von 4,5 Millionen Franken.

Fehler gesehen?

Im Budget 2009 war noch ein Teuerungsausgleich von 1,6 Prozent vorgesehen gewesen, teilte der Regierungsrat am Donnerstag mit. Mit der Erhöhung berücksichtige man «angemessen die Situation des kantonalen Finanzhaushaltes sowie das wirtschaftliche Umfeld», heisst es zur Begründung.

Der Verband des Personals öffentlicher Dienste (VPOD) reagierte zufrieden auf die Ankündigung. Mit diesem Entscheid respektiere der Regierungsrat geltendes Personalrecht, teilte er in einem Communiqué mit.

(sda)