Food-Delivery

14. Februar 2019 11:00; Akt: 14.02.2019 12:39 Print

UberEats soll noch dieses Jahr in Zürich starten

Die Food-Delivery-Szene in der Stadt Zürich erhält neue Konkurrenz: Fahrdienstleister Uber will künftig mitmischen.

storybild

Uber will mit seinem Food-Delivery-Angebot UberEats noch dieses Jahr in Zürich starten. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fahrdienstleister Uber will mit seinem UberEats-Angebot nach Zürich expandieren. Bereits im Sommer 2016 suchte die Firma Angestellte für die Expandierung. Dann wurde es wieder ruhig.

Bis jetzt: Im Moment wird ein City Manager gesucht für die Stadt Zürich. «Zürich bietet ein sehr grosses Potenzial für UberEats», bestätigt Uber-Sprecherin Luisa Elster gegenüber der «Handelszeitung». Man habe bereits jetzt eine enorme Nachfrage für die App beobachten können. Der Start in Zürich soll noch dieses Jahr erfolgen, schreibt die Zeitung.

In Genf ist UberEats bereits im November gestartet. Zu den Partnern gehören unter anderem die Burgerketten McDonald's und Holy Cow. Laut Elster sei es durchaus denkbar, dass diese Partnerschaften auch in Zürich umgesetzt werden.

Das Prinzip der UberEats-Bestellung funktioniert wie die Taxifahrten: Das Essen kann via App bestellt und bargeldlos bezahlt werden. Die Fahrer liefern dann das Essen von Partner-Restaurants mit dem Auto oder dem Velo nach Hause.

(20M)