Irrfahrt

23. September 2018 20:35; Akt: 23.09.2018 20:35 Print

Velofahrer fährt durch Gubristtunnel

Ein Fahrradfahrer verirrte sich in den Gubristtunnel und blockierte damit einen Fahrstreifen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Gubristtunnel wird durchschnittlich täglich von über hunderttausend Fahrzeugen befahren. Am Sonntagnachmittag kurvte ein etwas anderes Transportmittel durch den Tunnel im Kanton Zürich – ein Velo. Gleich mehrere Leserreporter fotografierten den kuriosen Tunnelgast.

Carmen Surber, Mediensprecherin der Kantonspolizei Zürich, bestätigt den Vorfall auf Anfrage von 20 Minuten: «Ein ausländischer Staatsangehöriger fuhr mit dem Velo durch den Gubristtunnel in Richtung St. Gallen.»

«Eine Spur musste gesperrt werden»

Aus Sicherheitsgründen war während der Irrfahrt nur eine Fahrbahn im Tunnel geöffnet.

Nachdem der Velofahrer den Tunnel passiert hatte, wurde er von der Polizei von der Autobahn begleitet. Danach nahmen die Beamten die Personalien auf. Der Mann kassierte eine Ordnungsbusse über 140 Franken.

(fss)